Reparatur Missbrauch was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Heya Momo019970,

würde ja mal (als letzten Versuch) mich iwie mit denen zu reden und sehen ob ihr evtl. eine Lösung finden könnt!

Ansonsten vielleicht mal direkt über/bei ASUS das ganze schildern ( am besten Anrufen...) und versuchen den Laptop dort reparieren zu lassen...

Oder mal bei eurer (ortsansässigen) Verbraucherberatung informieren bzw. beraten lassen, was Dir an Möglichkeiten bleiben!

Findest HIER (https://www.verbraucherzentrale.de/home), unten rechts, eine Auflistung nach Bundesländern...

Ansonsten schau mal HIER (http://www.heise.de/resale/artikel/Keine-zweite-Chance-nach-Pfusch-bei-der-ersten-Reparatur-1891988.html) nach, da werden Deine Ansprüche nach einer mißglückten Reparatur erklärt!

Und HIER (http://www.juraforum.de/forum/t/kostenrueckerstattung-nach-erfolglosen-reparaturen.347271/), in einen Rechtsforum, wird erklärt was Du an Kosten zurück fordern kannst!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er erst 2016 gekauft wurde hättest du ihn ja bei Asus einschicken können

https://eu-rma.asus.com/pick_eu/de/

das wäre der link zur Asus Service / Garantieseite, kleiner Tipp reparieren lassen von anderen Herstellern während der Garantiezeit ist nicht die empfehlenswerteste Idee.

Und so wie sich das bei dir anhört, war da jemand "unprofessionelles" dran, da wird dir der Asus Support auch sagen, dass man da nichts mehr machen kann vermute ich.

Was ist in dieser Haftplichtversicherung drin, also vor was "schützt" die dich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Beschreibung ist zu wirr und das Bild fehlt. wer hat was wo repariert? Gekauft 2016? Warum denn Kosten, was ist mit gesetzlicher Gewährleistung und Herstellergarantie?

Absätze sind dein Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?