Reparatur eines Wärmepumpenverdichters Baujahr 2001 möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich habe das gleiche Problem meine ist von 9/11/2001 angeblich sollte die Amortisation sich nach 10 Jahren ergeben. Nch vielen tagen in der Kälte, ich auf Geschäftsreise meine Frau allein zu Hause es sind draussen Minusgrade und die Wärmepumpe schaltet sich nicht mehr ein. Wir haben über eine woche benötigt,damit sich mal jemand von SE bei uns einfand.Erhielten die gleiche Antwort kein Ersatt.mehr. Ist ja gelacht nach deutschem Recht muss der Lieferant 15 Jahre die Ersatzeeteile bevorraten. Bis heute haben wir gut 3500 Euro an Reparaturkosten gehabt. Gerade heute habe ich mal wider feststellen muessen, das sie sich wider mal nicht einschaltet. Ich finde es eine Frechheit, das ein Unternehmen wie SE eine WP auf den Markt bringt und dann keinerlei Verantwortung für den Konstruktionsfehler übernimmt. Das wurde mir durch einen Fachmann bestätigt. Man kann den Verdichter schon reparieren, allerdings muss man ihn dann ausbauen und das ist sehr aufwendig. Man koennte diesen auch durch ein neueres Modell ersetzen. Auch das ist möglich. Allerdings scheuen sie sich den Konstruktionsfehler zuzugeben und wer übernimmt die Kosten???. Gruss Michael Brandt

Was möchtest Du wissen?