Reparatur der Satellitenanlage als Mieter selbst bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ihr eine extra ausgewiesene Gebühr für die Satellitenanlage zahlt, müsste da auch die Wartung und kleine Reparaturen enthalten sein.

Das müsste aber in eurem Nutzungsvertrag stehen.

Nun ist der Vermieter der Meinung, da die Anlage kostenfrei überlassen wird (keine monatlichen Kosten etc.),

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

1

Da das Ganze wegen fehlenden Zugriffs auch nicht unter eine evtentuelle Kleinreperaturklausel fallen dürfte, ist der Vemieter im Unrecht. Ihr habt eine Wohnung mit Anschluss gemietet. Dafür dass dieser funktioniert ist der Vermieter zuständig.

Ist der Vermieter nicht unabhängig der kostenlosen Überlassung zur Instandsetzung verpflichtet?

nein, vielmehr kann er das ding sogar abbauen, wenn er will..........sofern der betrieb nicht mit der miete abgegolten ist.

erst mal vielen Dank

also müsste ich, obwohl nur zwei Ausgänge des Multischalters nachweislich defekt sind und die anderen vier Mietparteien keine Probleme haben, dennoch den Multischalter in gleichem Umfang ersetzen, um für alle den Empfang sicher zu stellen? Dies erscheint mir, da der Schaden nicht von/durch uns verursacht wurde und unabhängig der kostenlosen Überlassung doch eher fragwürdig?!?

oder gibt da wirklich Ausnahmeregelungen?

0

Wie sollte er denn nicht mit der Miete abgegolten sein, wenn man eine Wohnung mit Sattelitenanschluss mietet?

0

Was möchtest Du wissen?