Rentnerin Grundsicherung abgelehnt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Sozialamt ist nur bei Altersrente und bei dauerhafter voller Erwerbsminderung zuständig !

Wenn deine Mutter nur eine befristete Rente bekommt und min.für 3 Stunden am Tag arbeiten kann ist das Jobcenter zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Mutter Rentnerin ist, bekommt sie doch eigentlich Rente, oder nicht?

Auch wenn man ein paar Jahre nicht gearbeitet hat, hat man ja in den anderen Jahren wo man gearbeitet hat, Rentenpunkte erlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann muss sie sich bei der Arge nur arbeitssuchend melden (wegen der Krankenversicherung!) 

Und dann beim Sozialamt Grundsicherung beantragen.

Oder sie geht zur sovd deiner Stadt und die machen auf jeden Fall das Richtige.

https://www.sovd.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bekomme eu rente 512euro und beziehe zusätzlich grundsicherung 713euro ich kann mich nicht beklagen ich bin 33 jahre alt und bin seit dem 01.06. in eu/em rente wenn du magst und möchstest wie es dazu käme, schreib mir einfach persöhnlich an^^

Mit Bärtlchen Gruß Micha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?