Rentnerin 54j. Schwerbehindert Kinderlähmung(Polio), 60%, kleine Rente, wer kann helfen

5 Antworten

Also irgendwie klingt das sehr seltsam. Nur 60% schwerbehindert, aber körperlich so sehr eingeschränkt? 100 Euro Zuzahlung zu den Schuhen? Kein Hartz 4 obwohl unter der Einkommensgrenze?? Richter stimmt zu, dass die Kinder die Ausbildung abbrechen sollten?? Also entweder ist das hier gefakt oder dir ist ziemlich viel Mist passiert. Falls zweites zutrifft wende dich bitte einmal an eine Beratungsstelle der Caritas oder ähnliches. Die wissen wie man solche Fälle hinbekommen kann und wie man an die Leistungen kommt die einem zustehen.

ich sehe , hier hat man keine Ahnung vom deutschen Recht. Es macht mich echt sauer..dies hier als gefakt zu halten. 1. kann man bei Rente kein HartzIV mehr beantragen, denn das bekommt man nur, wenn man noch arbeiten kann. 2. Bekommt man kaum noch einen höheren Behinderungsgrad als 60%. Früher vielleicht. Bei mir ist es verschleiß durch die Hüftschrägstellung, und verkürzung des schwachen Beines von 9 cm. Auch hat man bei Polio Schübe ... Ich denke man weiß hier wenig über die Arbeitsweise von Familiengerichten. Ablehnungen werden ja gar nicht durch die Richter, sondern teilweise durch Praktikanten ohne genügendes Wissen geschrieben. Zudem fehlen in den Familiengerichten schlicht weg Richter..Einstellungsstops. Ich denke Ihnen ist das Leben immer gnädig gewesen, ansonsten würden Sie nicht so oberflächlich antworten...

0
@naturzauber

Also es ist schlicht und ergreifend ein Verstoß gegen die Verfassung, wenn die Rente unter dem Existenzminimum liegt, siehe: http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/0344e19a890961003.php Einen höheren Behinderungsgrad als 60% bekommt man sehr wohl, habe ich schon mehrfach durchgebracht. Man muss eben mit den entsprechenden Nachweisen von Ärzten etc. kommen und vor allem auch diese schlechten Phasen deiner Behinderung hervorheben. Klar werden Ablehnungen immer schnell geschrieben, egal ob von der Krankenkasse oder von Gerichten oder von irgendwem, der Geld zahlen soll. Aber dann hat man immer das Recht zum Widerspruch und kann sowas auf noch einigen folgenden Instanzen weiterklagen. Zuzahlungen bei der Krankenkasse sind nur bis zu 2% des Einkommens, bei chronischer Krankheit und die kannst du nachweisen sogar nur 1% zu zahlen, danach kannst du die Zuzahlungsbefreiung beantragen. Und den Tipp mit den Beratungstellen meinte ich verdammt ernst, denn die haben die Möglichkeit wenn die offiziellen rechtlichen Schritte einfach nicht schnell genug greifen auch über STiftungen oder anderes finanzielle Hilfe zu gewähren und ganz nebenbei haben die in sozialen Fragen ein hohes Fachwissen und können dir evtl. weiterhelfen.

0

Hallo, deine Frage ist schon etwas älter: Kommst du inzwischen besser klar? 700 Euro EU-Rente und ein eigenes Haus sind doch sehr gut, die allermeisten Rentnerinnen haben weniger! Die steht wahrscheinlich Geld aus der Pflegeversicherung zu, hast du das beantragt? Du könntest auch eine Befreiung von der Rezeptgebühr beantragen. Und du hättest deine Schuhe ruhig abholen können. Die Rezeptgebühr beträgt immer nur 10 Euro. Und du könntest dir eine Mitbewohnerin für dein Haus suchen, die dir etwas Miete zahlt. Auch das machen die meisten anderen heutigen Rentnerinnen. (Ich bin auch EU-Rentnerin, 100 Prozent schwerbehindert, Pflegestufe III, 800 Euro Rente und kein Wohneigentum.)

Bitte nur antworten, wenn fachliches Wissen vorliegt. Keine guten Ratschläge. Diese Frage soll kein jammern sein. Bitte auch genauer lesen.. denn die Antworten sind unbrauchbar, wenn man mir hier Ratschläge gibt, die durch mangeldes Wissen und als gefagt besehen wird..Das schockt mich noch mehr. Wie naiv man meiner Frage hier begegnet. Also zur Information. 1. Ich war bei 3 Schuldnerberatern, habe Eigentum..also keine Ansprüche. 2. Krankenkasse auch schon abgescheckt. 3. Rente, daher kein HartzIV Anspruch 4. Ja man ist bei 60 % Behinderung sehr krank, denn 70% da muss man nicht mehr aus dem Haus können, 80% im Rollstuhl, 100 % tot Ich bin Schmerzpatient, aufgrund der Un terschiedlichen Körperhältem, denn die rechte Seite ist gelähmt und sehr schwach, das führt dann im Alter zu höllischen Spannungsschmerzen. Man kann das nur lindern durch Schohnung. Nicht durch Training, denn das kann wieder eine Körperliche Verschlimmerung bei Postpolio nach sich ziehen. Also bitte auch mal vorher nachdenken, eh man hier leichtvertige Antworten verfasst...Bitte Ich suche nach einer Lösung.. nicht nach Mitleid ....

Was möchtest Du wissen?