Rentner selbstständig nebenberuflich tätig - irgendwie unverständlich hoch krankenversichert

2 Antworten

lt. meiner Krankenkasse, egal wieviel ich nebenberuflich selbstständig verdiene, dass ich den Mindestbeitrag von derzeit ca. 377,-- je Monat ( inklusive Plegeversicherung!) zu zahlen habe;

Ja, genau so ist das.

Wie kann das so sein ?!?!?

Weil die gesetzliche Versicherung das so festgelegt hat. Alternativ kannst Du Dich privat krankenversichern.

derzeit liegen meine Nebeneinkünfte sogar noch unter diesem Betrag !

Tja, dann lohnt sich Dein Geschäft eben nicht und ist als kostspieliges Hobby anzusehen. Gib es eben auf und mach stattdessen einen Minijob, wenn Du gerne Zusatzverdienst haben möchtest.

Laut meinem Steuerberater ist das alles so richtig ;-(

Ja, dann weisst Du es doch.

Nachtrag ! Ein befreundeter Nachbar ist in der gleichen Situation ( auch Rentner und nebenberuflich selbstständig !) und vertraut mir an, dass er sein Gewerbe beim Gewerbeamt als NEBENBERUFLICH angemeldet hat, und da sein nebenberuflicher selbstständiger Nebenverdienst unter seiner Rente liegt, wird seine Krankenversicherung voll+ganz von seinem Rententräger übernommen !

Allerdings überprüft seine Krankenkasse immer nachwirkend seinen verdienst !

Wie berechne ich das Elterngeld bei Mischeinkommen?

Ich bin gerade dabei Elternzeiten zu planen. Ist ja alles komplizerter als gedacht. Zur Situation: Entbindundungstermin Mitte Oktober 2016. Derzeit im Beschäftigungsverbot. Vor Beginn des Mutterschutzes bin ich also hauptberuflich als Angestellte beschäftigt. Nebenberuflich war ich bis 31.10.2015 ich als Freie Journalistin selbstständig tätig. Nun habe ich mitbekommen, dass in meinem Fall nur das Einkommen aus 2015 zur Berechnung des Elterngeldes herangezogen wird. Nun ist es aber so, dass ich gar nicht genau weiß ob ich besser fahren würde, wenn das Elterngeld auf Grundlage der letzten 12 Gehaltsabrechnungen berechnet wird und ich die nebenberufliche Selbstständigkeit nicht mit angebe. Meine letzte Rechnung in der Selbstständigkeit habe ich im September 2015 geschrieben... wie berechnet sich nun mein Elterngeld??

...zur Frage

Muss selbstständige Nebeneinkunft in jedem Fall angemeldet werden?

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken mich nebenbei selbstständig zu machen. (Hauptberuf Beamter) Meine selbstständigen Nebeneinkünfte werden aber voraussichtlich 400 Euro mtl. nicht übersteigen. Muss ich in dem Fall dennoch ein Gewerbe anmelden oder kann ich das einfach so unbürokratisch laufen lassen. Wie gebe ich diese Einnahmen (und Ausgaben) in der Steuererkärung an?

Dass ich für die Nebentätigkeit eine Genehmigung des Dienstherrn brauche ist mir bekannt.

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Selbstständig als Nebenberuf?

Nebenberuflich selbstständig machen mit einem Kleinunternehmen. Was bedeutet das für die Krankenkasse Privat oder Gesetzlich? Versicherungen? Welche Belastungen kommen da monatlich auf mich zu?

...zur Frage

Meldung einer Nebentätigkeit bei der Krankenkasse

Hallo! Neben einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung ist meine Frau nebenberuflich als Gesellschafterin einer GbR tätig. Muss Sie diese Tätigkeit ihrer Krankenkasse nennen? Danke

...zur Frage

Kann die gesetzliche Krankenkasse Beiträge nachfordern?

Ich bin in der gesetzlichen Krankenkasse seit März 2014 als freiwillig versichert gemeldet, ohne Einkommen. Dafür zahle ich den Mindestbeitrag in Höhe von ca. 160 Euro. Ich habe es versäumt meiner Krankenkasse mitzuteilen, dass ich seit Juni 2014, sporadisch eine gewerbliche Tätigkeit ausübe. Jetzt habe ich ein Schreiben der Krankenkasse erhalten, in dem ich eventuelle Änderungen in den Einkommensverhältnissen angeben soll. Meine Befürchtung ist nun, dass sie von mir rückwirkend die Beitragszahlungen für Selbstständige haben will. Das wären ungefähr nochmals 160 Euro pro Monat. Da ich aber kaum aus meiner selbstständigen Tätigkeit Einkommen hatte, habe ich keine Ahnung wie ich dieser Forderung dann nachkommen könnte. Lügen möchte ich aber auch nicht. Was kann ich tun um eine Nachzahlung zu vermeiden??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?