Rentner, 65, noch Selbständig seit 20 Jahren keine KV. Was ist zu tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst zu deiner letzten KV, egal ob es eine private oder gesetzliche war.

Im Rahmen der Verjährung musst du Beiträge nachzahlen, ggf nur auf Anwartschaftsniveau, also relativ wenig.

Wenn du dir nicht sicher bist wo du zuletzt versichert warst würde ich mal bei der Rentenversicherung nachfragen, die wissen sowas oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei welcher PKV oder GKV warst du denn zuletzt versichert.

Weitere Informationen wären schon sinnvoll.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wernerslomka
15.05.2016, 11:05

GKV, glaube ich

0

Warst du 20 Jahre nicht krankenversichert?

Lasse dir Angebote von privaten Krankenversicherungen machen. In die gesetzliche wirst du meinen Wissens nicht kommen (ich kann mich aber irren).

Die private Versicherung wird aufgrund deines Alters sehr teuer werden. Vermutlich bleibt dir nur der sogenannte Basistarif. Du mußt Angaben über deine Gesundheit machen. Wenn du jetzt Krankheiten hast, wird dich kaum eine Versicherung krankenversichern. Verschweigst du Krankheiten, hast du auch schlechte Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wernerslomka
15.05.2016, 10:44

noch immer nicht. Bin aber fit, wie´n Turnschuh.

0
Kommentar von Apolon
15.05.2016, 10:56

 Lasse dir Angebote von privaten Krankenversicherungen machen. In die gesetzliche wirst du meinen Wissens nicht kommen (ich kann mich aber irren).

maßgebend ist, wo er zuletzt versichert war, in der GKV oder PKV

1

Wie warst du denn davor krankenversichert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wernerslomka
15.05.2016, 11:06

ich glaube GKV

0

Ruf bei einer KV an, die beraten Dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?