Rentenzahlungen im Sterbemonat

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er euch ein Haus hinterlässt, sollte da Geld für die Beerdigung ja irgendwie drin sitzen.

Ja, is eh klar .. Ich werde kaum einen Kredit auf das Haus wegen der Beerdigung aufnehmen ... Außerdem war das nicht meine Frage.

Ich habe gefragt, wie das mit der Rentenzahlung aussieht. Jegliche andere Kommentare, welche unangebracht sind, können sich gespart werden - ganz ehrlich. Denn keiner hat Ahnung, was hier Fakt ist und was er uns neben dem Haus noch hinterlässt ....

Also bitte ... Ausschließlich meine Frage beantworten.

Vielen Dank.

0

Die Rente steht bis zum Ende des Sterbemonats zu.

Also bis Ende Oktober.

Wenn die Renten am Ende des Monats gezahlt werden, sind das die, die Ende Oktober gezahlt werden.

Außerdem werden noch die Krankenversicherungsbeiträge erstattet, die dein Vater nicht mehr in Anspruch nehmen konnte.

Vielen Dank.

Krankenkassenbeiträge werden wir wahrscheinlich nicht zurück erwarten brauchen, denn er war Dialyse und Herzpatient. Aber das spielt auch keine zu große Rolle.

Wir schaffen das schon, auch wenn es echt schwer ist und unheimlich weh tut :'(

Uns wäre bei weitem lieber, wenn wenigstens er noch ein paar Jahre bei uns geblieben ist ... Unsere Mutter verstarb völlig unerwartet an einer Gehirnblutung :(

Ich danke auf jedenfall für die hilfreiche Antwort und wünsche einen schönen Sonntag.

0

Wieso beide Renten? Die Witwenrente und welche noch?

Er war Frührentner und hat selbst demnach auch Rente bezogen.

0

Was möchtest Du wissen?