Rentenversicherung und Krankenkasse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dies bedeutet aber nicht das ich komplett raus aus der Versicherung bin, oder?

Krankenversicherungen haben kein Kündigungsrecht.

Dann steht da noch irgendwas von das ich als freiwilliges Mitglied beitreten könnte, keine Ahnung was das bedeutet.

Wenn du nicht pflicht- (§ 5 SGB V) oder familienversichert (§ 10 SGB V) werden kannst, ist das keine Wahl sondern eine automatisch eintretende Rechstfolge (§§ 6, 188 Abs. 4 SGB V).

Damit wirst du selbst Beitragsschuldner. 

Weise die Kasse darauf hin, dass du kein Einkommen hast. Dann setzt sie fiktiv ein Einkommen von 968,33 € im Monat an und erhebt darauf den Beitrag. Sind inkl. Pflegeversicherung ca. 171-175,- € im Monat.

Unterlässt du dies und kommst deinen Mitwirkungspflichten (§§ 60 - 67 SGB I) nicht nach, so muss die Kasse davon ausgehen, dass du 4.237,50 € im Monat an Einkommen hast. Dann wäre dein Beitrag bei knapp 700,- € im Monat.

Also wie sieht deine familiäre und berufliche Situation aus und wie als bist du?

Bitte beachte, wir haben eine Krankenversicherungspflicht in Deutschland.

Kontaktiere deine GKV und kläre ab wie dein Kranken-Versicherungsschutz geändert werden muss.

Für Studenten steht ein spezieller Tarif der KVdS zur Verfügung mit einem mtl. Beitrag von ca. 85 €

Also bei mir war es genauso. Ich hatte mit dem Auslauf der Halbwaisenrente meinen Rentnerstatus verloren. Meine Krankenversicherung habe ich behalten, da ich dort eh gesetzlich pflichtversichert war. Bei solchen Fragen kann man aber auch immer gern die zuständige Krankenversicherung anrufen.

Hallo, ja diese Mitteilung ist ganz wichtig für Dich, heb sie auf! Man denkt als junger Mensch nie daran. Für Deine Rentenberechnung der gesetzlichen Rentenversicherung am Ende Deines Arbeitslebens werden die Zeiten der Ausbildung mit angerechnet. Vermutlich bist Du jetzt mit Deiner Ausbildung oder einem Studium fertig, dann kommt solch ein Schreiben, wenn ein verstorbener Elternteil von Dir Beamter war. 

Gesetzlich Renten-versichert bist Du dann erst wieder und zwar automatisch, wenn Du arbeitest und als Angestellter in diese Rentenkasse einzahlst ( O. Auch beim Praktikum, wenn Dein Chef darauf achtet!). Willst Du auch als Selbstständiger Dich gesetzlich Renten-versichern, kannst Du jetzt als freiwilliges Mitglied eintreten und freiwillig zahlen, Du musst es aber nicht!!! Sobald Du Angestellter wirst, werden Dir die Beiträge wieder automatisch vom Bruttolohn abgezogen und alles läuft seinen Gang...

Krankenversicherung ist ein ganz eigenes Blatt, läuft automatisch weiter, LG

Automatisch weiter ja- aber einer muss die Beiträge übernehmen.

0

Dankeschön!! Ehrlich gesagt bin ich gerade erst mit der Schule fertig und befinde mich gerade in der Zwischenzeit weshalb die Rentenversicherung mir nichts mehr zahlt .. eigentlich ging ich immer davon aus wenn man jobben geht dass das auch zählt und einem dann die Halbwaisenrente wieder gezahlt wird, aber im Bogen zum ausfüllen steht nur was von Schule, Ausbildung, Studium oder freiwilligen Dienst.. ich werde wahrscheinlich Ende des Jahres im Ausland in die Schule/Uni gehen, dann müsste das Geld doch auf jeden Fall wieder gezahlt werden, oder?

0
@CameronJolie

Hallo, Du schriebst, Du beziehst Halbwaisenrente, d.h. 1 Elternteil lebt ja noch und der zahlt normalerweise Deine Krankenkasse mit bzw. Du bist bei ihm mitversichert, bis Du fertig bist mit Deiner Ausbildung, auch wenn Du zwischendurch mal jobben gehst oder Praktikum machst. 

Gesetzliche Rentenversicherung zahlst Du nur bei Arbeit, also auch wenn Du jobben gehst, müsste Dein Chef dies Deiner RV melden.

Halbwaisenrente wird gezahlt bis Ende Deiner Ausbildung, länger nicht! (Max. bis zum 30. Lebensjahr) Hatte ich auch. Ich glaube, es wurde durchgehend bezahlt, auch in den Semesterferien während der Praktika. Heute gibt es natürlich das duale Studium mit Wechsel aus Praktikumssemester und Studiensemester. Da muss man sich erkundigen, wie es gehandhabt wird. Vermutlich musst Du Dich jetzt erst zum Studium anmelden, damit man weiß, wie es weiter geht mit Dir und dann wird Dir im Nachhinein Dein Halbwaisengeld weiter bezahlt. Ich würde direkt nachfragen. LG

0
@Lichtkraft

Längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres erhalten, wenn die Waise in Ausbildung oder eine behindert ist und nicht selber für sich sorgen kann.

0

Die Krankenversicherung endet und du musst dich selber weiterversichern.

Das bedeutet aber auch, dass du die Beiträge selbst zahlen musst.

Leider schreibst du nicht, was du machst. Gehst du noch zur Schule? Studierst du? Wie alt bist du? Mit diesen Infos können wir dir mehr Infos geben wegen der zu erwartenden Beitragshöhe.

Also ich bin gerade mit der Schule fertig weshalb mir die Weiterzahlung in der Zwischenzeit bis ich wieder was mache verweigert wird. Bin 18 Jahre alt.

0

Was möchtest Du wissen?