Rentenversicherung fordert Geld zurück

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In welchem Fall kann die Rentenversicherung Geld zurückfordern. Bei Reha-Abbruch bei nicht gefallen . Bei meinem Sohn der auf medizinische Reha war, fordert die Renten- versicherung Geld zurück, was kann man da unternehmen?

Widerspruch einlegen und oder zum Beispiel den VdK einschalten hier mal ein Link:

http://www.vdk.de/deutschland/

Wir vertreten

über 1,6 Millionen Mitglieder in 13 Landesverbänden mit 9000 Kreis- und Ortsverbänden: Rentnerinnen und Rentner, Menschen mit Behinderung, chronisch Kranke, Pflegebedürftige und deren Angehörige, Familien, ältere Arbeitnehmer und Arbeitslose

2

Es geht um die Zuzahlung von 280 Euro. f ür jeden Tag 10 Euro für die Kurdauer. Er ist aber Hartz 4 Empfänger und bekommt nur 400 Euro im Monat. muss er das zahlen?

0

Morgen ist Montag und dort vielleicht mal anrufen und nachfragen?

Wäre doch die einfachste Lösung oder?

kann die rentenversicherung eine berufliche reha anordnen wenn eine medizinische beantragt wird?

hallo,

meine krankenkasse hat mich aufgefordert einen antrag auf reha bei der rentenversicherung zustellen da nach ihrer einschätzung meine erwerbsfähigkeit gefährdet ist.

der antrag bietet die option eine medizinische oder auch eine berufliche reha zubeantragen. sowie stationär oder ganztägig ambulant.

meine fragen lauten nun:

1.) kann die rentenkasse eine berufliche reha anordnen wenn ich eine medizinische reha beantrage falls sie dies angemessener hält? ist dies üblich?

2.) kann eine stationäre reha angeordnet werden wenn ich eine ambulante reha beantrage?

hintergrund ist, dass ich wohl in meinem erlernten beruf berufsunfähig bin. ich möchte daher umschulen sobald ich soweit wieder gesund bin. ich möchte gerne medizin studieren. ein studium (insb. von solcher dauer) wird denke ich aber mit sicherheit nicht im rahmen einer beruflichen reha unterstützt werden.

ich habe allerdings eine private berufsunfähigkeitsvericherung, deren leistung ich nun beantragt habe. die kann aber ihre leistung davon abhängig machen, dass ich eine ärztlich angewiesene reha wahrnehme (mitwirkungspflicht). wenn nun der ärztliche gutachter der rentenversicherung eine umschulung zu einem beruf nach seiner maßgabe vorschlägt könnte dies eine ungünstige situation für mich bedeuten.

...zur Frage

Medizinische Reha verkürzen/ abbrechen bei der AWO RPK GmbH?

Und Zwar mache ich eine Medizinische Reha, (aufgrund einer Psychose 2015) die von der Krankenkasse bezahlt wird, ich möchte diese Maßnahme verkürzen bezw. abbrechen, ist das so ohne weiters möglich? Die Krankenkasse bezahlt diese Maßnahme, jedoch erhalte ich kein Geld da ich noch nie Großartig was gearbeitet habe. Kann die Krankenkasse das Geld zurück fordern, für den Platz in der Reha?

Danke für Antworten.

...zur Frage

Reha beendet, wann zahlt die Rentenversicherung?

Hallo,

da einige Reha Fragen etwas älter sind , wollte ich Fragen ob sich inzwischen die Zeit indem die Deutsche Rentenversicherung Übergangsgeld zahlt geändert hat ?

In meinem Fall, ich war vom 11.08. bis 31.08 in einer Reha "Ambulant" bis heute kein Geld bekommen außer das Fahrgeld von der Reha Klinik

Telefonisch scheint niemand von der Rentenversicherung erreichbar zu sein ebenso werden keine emails beantwortet. Also wenigstens das ich die Miete zahlen kann, zum glück komme ich mit meinem Eigentümer gut klar und etwas Geld konnte ich auch von meiner Schwester pumpen. Ist aber irgendwie trotzdem Doof finde ich, zuamal man keine Antwort bekommt

Gruß Nel

...zur Frage

Ist nach Tagesklinik eine medizinische Reha möglich?

Ich bin krankgeschrieben,vor wenigen Tagen wurde bei der Rentenversicherung ein Antrag auf psychosomatische Reha gestellt.Heute hatte ich auch ein Gespräch in einer Tagesklinik und werde dort am nächsten Montag aufgenommen.Mal angenommen in 6 bis Wochen käme eine Zusage auch zur Reha,kann ich diese dann auch antreten?Müsste ich dann nicht auch weiter krank entlassen werden?Auf jeden Fall soll auch Teilhabe am Arbeitsleben beantragt werden.

...zur Frage

Kar/Reha Antrag

Hallo ich habe vor einigen Wochen bei der Deutschen Renten Versicherung einen Antrag auf eine Reha gestellt. Nun kam die Antwort das ich eine ambulante Reha machen, jetzt ist aber mein Problem dass das Zentrum nicht auf Skoliose spezialisiert ist, daher wollte ich in eine spezoiele Reha für Skoliose. Weiß jemand wie man am besten den Widerspruch stellt??

Danke im vorraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?