Rentenversicherung bei Selbstständigkeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Rentenberater sagte, es würde nur dann keine Rentenvers. anfallen,
wenn ich mit meinem Einkommen unter 450€ monatlich geblieben wäre.

Recht eigenartige Auskunft! Ich habe noch nie in meinem Leben  einen Pfennig oder später einen Cent in die Rentenversicherung gezahlt und bin dennoch gut altersversorgt; allerdings nicht über die gesetzliche Rentenversicherung, die häufig ein wenig enttäuscht!

Da stimmt estwas nicht ganz mit der Auskunft der Rentenberaters!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ernaehrungsnerd
24.02.2016, 16:14

also ich muss eben in die gesetzliche Rente einzahlen, da ich pflichtig bin. Es war eine Auskunft von einem Berater der gesetzlichen Rentenversicherung, kein freier Berater.

Ich habe auch zusätzlich privat vorgesorgt. Klar.

Aber was nützt es wenn ich in die gesetzl. zahlen muss?

Fakt ist, dass ich mir das jetzt gerade kaum leisten kann...

0

Was möchtest Du wissen?