rentennachzahlung 26 monate. Und nun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Nachzahlung erhälst Du netto, d.h. Krankenkasse, Pflegeversicherung wird abgezogen. Was zu versteuern ist, ergibt sich aus der Einkommensteuererklärung am Anfang des Jahres, wenn Du überhaupt steuerpflichtig bist. 4% Zinsen? wofür, wer gibt die Zinsen? Wenn die Nachzahlung verzinst wird, siehst Du das auf dem Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lilalisa11 13.10.2016, 17:59

Weil ich die rente 26 monate nachgezahlt bekomme stehen mir 4% verzugszinsen zu da es ein Fehler der Rentenversicherung war

0
Reanne 13.10.2016, 18:35
@Lilalisa11

Na das ist aber prima, so etwas gibt es bei keiner Bank.

0

Die Nachzahlung der Rente bekommst du "netto". Die Beiträge für die Krankenkasse werden direkt von der Rentenversicherung an die Kasse abgeführt. Allerdings werden die Nachzahlungsbeträge in dem Jahr versteuert, in dem die Zahlung erfolgt.

Je nach Höhe der gezahlten Beträge kann es sein, dass Einkommensteuer zu entrichten ist. Hängt auch von eventuellen anderen Einkünften ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?