Rentenfrage 70% behinderung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja die besteht ,er muß nur ein jahr bevor die rente beantragt wird arbeitsunfähig sein,damit alles regulär ausläuft und ausgeschöpft ist ,ich denke er wird keine schwierigkeiten haben, den antrag auf frührente wird dann sein hausarzt auch beführworten

könnt ihr versuchen zu benatragen... die DR lehnt immer erst alles ab, um rente zu bekommen werden gutachter beauftragt die vom rententräger beauftrag werden gutachten zu schreiben und diese gehen dann an den medizinischen dienst und der entscheidet

wenn wir hier sagen ja der anspruch bestehe, heißt es nicht, das der rententräger das auch so sieht

danke für die Resonanz

wie soll ich hier verfahren ? ich meine mein Großvater kann nachdem Schlaganfall nicht mehr richtig reden

wie sollen wir das beantragen ? gibt es da bestimmte sachen worauf man achten sollte

Gruß

außerdem hat er noch 10 jahre als chemiker im labor gearbeitet und studiert

gruß

Was möchtest Du wissen?