Rentenaufstockung bei zu kleiner Rente, oder mjuss ich mein Haus verkaufen?

4 Antworten

Ich gehe davon aus, dass du in dem Haus wohnen bleiben kannst. Das Amt müsste dir ja sonst, nachdem der Erlös des Hauses aufgebraucht ist, auch noch eine Wohnung zahlen. Es kann sein, dass nach deinem Tod das Amt Ansprüche auf das Haus anmeldet, es also nicht vererbt wird. Das musst du aber beim Amt erfragen.

Nur das Jobcenter kann dir darauf eine verbindliche Antwort geben. Ein angemessenes kleines Haus solltes du behalten dürfen. Der Unterhalt (Zinsen, Betriebskosten, Heizkosten) darf nur nicht mehr kosten als die Miete für eine angemessene Wohnung kosten würde. Beantrage Leistungen beim Jobcenter dann wirst du es erfahren.

Laß dir einen Termin bei einem Rentenberater geben! Bei deinem Rentenbescheid müßte doch dafür ein spezielles Formular dabei sein?

Was möchtest Du wissen?