Rentenanspruch wie einleiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Renten werden generell nur auf Antrag gewährt. Hoffentlich weiß er seine Rentenversicherungsnurmmer noch. Ansonstens könnte es von der Türkei aus etwas schwierig werden, seinen Anspruch zu beweisen.

Die Mindestversicherungszeit von 60 Monaten hat er ja erfüllt, also hat er einen Anspruch auf eine Altersrente. Seine damalige Krankenkasse könnte ihm weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nighthawk101
08.10.2011, 18:00

Anspruch beweisen??? Wenn für ihn eine Rentenversicherungsnummer vergeben worden ist, ist er der Deutschen Rentenversicherung bekannt. Da brauch er nichts beweisen... Mal wieder ein schöner Beitrag...

Für einen Antrag aus der dt. Rentenversichung kann er sich an den türkischen Versicherungsträger (SGK) wenden. Diese nehmen den Antrag auf und leiten den nach Deutschland weiter. Versicherungszeiten aus Deutschland und der Türkei werden für beide Länder zusammengerechnet. Anträge, die nicht von den Versicherten selbst gestellt werden, können nur mit entsprechender Bevollmächtigung akzeptiert werden.

0

Hallo,

ich denke das er evtl keinen Anspruch auf Betriebsrente hat. Allerdings müsste er vielleicht Anspruch auf EU Rente haben. Zudem könnte es sein, dass er es selbst einleiten muss, bzw nur er Informationen bekommt, wegen Datenschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nighthawk101
08.10.2011, 17:53

Eu-Renten sind Erwerbsunfähigkeitsrenten. Die wurden aber bereits 2001 abgeschafft...

0
Kommentar von jastforju
09.10.2011, 01:43

@Bine70

Bezog sich die Frage auf eine Betriebsrente?

0

Ob er Anspruch auf Rente hat, kann er seinen eigenen Unterlagen entnehmen. Oder erfragt mal bei der Hibernia AG an.

Meistens entsteht erst nach 10jähriger Firmenzugehörigkeit ein Rentenanspruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jastforju
09.10.2011, 01:52

Der Rentenanspruch bei der Deutschen Rentenversicherung entsteht nach einer Anwartschaftszeit von 5 Jahren. Die Höhe der Rente richtet sich nach der Höhe der Rentenbeiträge - also von der Höhe des Verdienstes während der gesamten Zeit. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, wie lange jemand hintereinander bei einem Arbeitgeber beschäftigt war.

Anders verhält es sich bei einer zusätzlichen Betriebsrente.

0

Welchen Rentenanspruch meinst Du?

Den an die Deutsche Rentenversicherung kann er selber dort anmelden. Wenn Du das für ihn erledigen willst, brauchst Du eine Vollmacht und seine Informationen und alle Belege, die er hat.

Oder er macht es selber von der Türkei aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terrorpinguin
09.10.2011, 07:21

Ich gehe von einer Firmenrente aus, denn es wird die Firma erwähnt.

0

Was möchtest Du wissen?