Rente und AU

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Rente einmal bewilligt ist, wird sie unahängig davon gezahlt, ob du Arbeit hast oder arbeitslos bist. Allerdings bei AlG 2 wird sie (bis auf 30 € Versicherungspauschale) voll verrechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selbst eine Teilrente bis zum Eintritt der Altersrente bewilligt bekommen und kann dir sagen, dass das JobCenter in deinem Fall auch weiterhin für dich zuständig ist. D.h., du bekommst ergänzendes ALG II, wenn die Rente zum Leben nicht reicht. Denn du kannst ja immerhin noch zwischen 3-6 Stunden täglich arbeiten und fällst somit in der Bereich des JobCenters, wirst wahrscheinlich auch Bewerbungsbemühungen vorweisen müssen. Sogar bei Bewilligung einer befristeten vollen Erwerbsminderungsrente aus Gründen fehlender Teilzeitstellen (Arbeitsmarktrente) blieb in meinem Fall das JobCenter für mich zuständig. Anderenfalls müsstest du Grundsicherung beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du Alg2-Anspruch hast, hängt davon ab, ob du mit einem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen in einer BG lebst.
Bist du alleine, wirst ggf. Anspruch auf Leistungen nach dem SGB XII haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
12.11.2012, 16:10

Wenn sie nur eine Teilrente erhält, kann sie durchaus ja noch einen AlG 1 Anspruch haben, wenn sie aus der Teilerwerbstätigkeit entlassen wird.

0

Hallo Angi ! Bin Frührentner und kann dir sagend das du nur die rente bekommst und ALG fällt weg. Gruß Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angi54
12.11.2012, 17:20

hast du eine Teilrente ? wenn es die volle Rente ist kann ich mir gut vorstellen kein Alg zu beanspruchen.

0

Was möchtest Du wissen?