Rente, Rentenpunkte und Kinder

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn trotz der Kinder weiter gearbeitet wurde, wird für die Kindererziehungszeit der jeweils höhere Betrag berücksichtigt. Die Zeit wird NICHT doppelt berechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eingutermensch
22.07.2011, 18:23

Auch Dir ein Dankeschön.... , Höherer Betrag also zwischen Ø und eigenem Wert wahrscheinlich, d.h. garnix zusätzlich oder ein ganz klein wenig. Wo bleibt da die Belohnung für die Eltern, schließlich schaffen sie mit den Kindern die mat.-personellen Voraussetzungen dafür, das überhaupt jemand da ist, der z.B. auch Rente für die Alten erarbeitet.....

0

Was möchtest Du wissen?