Rente nach Stent OP?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Rente wegen voller Erwerbsminderung wird vorausgesetzt, dass du keiner Tätigkeit mehr für bis zu 3 Std. täglich nachgehen kannst.

Bei teilweiser Erwerbsminderung sind es 6 Std. täglich.

Die Frage, ob eine der o.g. Voraussetzungen gegeben ist, musst du dir selbst beantworten, bzw. ein von der Rentenversicherung beauftragter medizinischer Gutachter.

Mein Mann hatte auch 2 Stents und war danach noch voll berufstätig.

Es fehlen Angaben, wie alt du bist, wie lange du gearbeitet hast.

Am besten gehst du in deiner Stadt zur Rentenberatung in die Sprechstunde und nimmst deine Rentenunterlagen mit, wie Rentenberechnung usw.

Dann werden sie dir sagen, ob du eine Rente beantragen kannst.

Meinem Schwager wurden vor 7Jahren 2 Stents gesetzt und er arbeitet immer noch, bis zur Rente und das sind noch gut 10 Jahre. Warum solltest du jetzt schon in Rente gehen.

Sie steht dir zu aber erst wenn es soweit ist.

Darf ich bei einer Herz op meine Unterhose an behalten?

Ich   werde bald am Herz operiert (kriege ein Schirm) und wollte fragen ob ich meine Unterhose während der Op anbehalten darf.

...zur Frage

Keime nach Sprunggelenk-OP

Sprunggelenk-OP am 12.12.12

Bin schon 3 mal operiert worden. Immer wieder Keime, Entzündung am Innenknöchel. Was kann ich tun?

...zur Frage

Ist ein Stent für die Bauchschlagader gefährlich?

Da meine Bauchschlagader stark verkalkt ist (2cm), soll ein Stent gesetzt werden. Wer hat so etwas schon bekommen und kann seine Erfahrungen weiter geben.

...zur Frage

Kann EU-Rente abgelehnt werden, wenn man einer Operation nicht zustimmt?

Möchte bzw. muss nun EU-Rente beantragen. Hauptursache ist ein Bandscheibenproblem, welcher aber ggf. zu "therapieren" ist. Entweder mit starken Schmerzmitteln (Morphine) und deren Einschränkungen, Nebenwirkungen oder Bandscheiben-OP bei Brust- und Hlaswirbelsäule. Einer OP stimme ich aber aus vielen Gründen absolut nicht zu. Kann diese "Verweigerung" später ein Ablehnungsgrund für die EU-Rente sein, da ja die Erkrankung noch therapierbar ist? Ist eine OP als Therapie vorgesehen oder zählen dazu nur manuelle Therapien, Schmerztherapien u. dgl.?

...zur Frage

Wie ist meine Chance auf EU-Rente nach 2. Herzinfarkten?

Hallo! Ich bin 44 Jahre und hatte im Januar 2009 meinen ersten Herzinfarkt. Akuter Vorderwandinfarkt, eingeschränkte linksventrikuläre Pumpfunktion 40 %, großes Vorderwandaneurysma mit intrakardialem Thrombus. Im April 2009 hatte ich einen Reinfarkt und war seitdem weitere 3 mal zur Herzkatheteruntersuchung mit Stent setzen. Ich habe 3 Kinder und einer meiner Söhne ( 11 ) hat ADHS. Wer kann mir sagen wie meine Chancen auf EU-Rente sind? Freue mich auf eure Beiträge und sag herzlichen Dank.

...zur Frage

Reha Stent OP?

Ich hatte vor zwei Jahren eine 2 Fache Stent OP , und war eine Woche drauf wieder arbeiten , hätte es da die Möglichkeit einer Reha gegeben ??Jetzt im Frühjahr steht wahrscheinlich die nächste Stent OP an !! Wie läuft das alles normalerweise ab ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?