Rente-Gehalt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Mensch kann mit 46 nicht in "Rente".

  • Gesetzliche Altersrente gibt es frühestens mit 63. Einzig schwerbehinderte können etwas früher gehen.
  • Auch müssen mindestens 60 Monatsbeiträge bezahlt worden sein.
  • Für eine eventuelle Erwerbsminderungsrente müssen darüber hinaus in den letzten 5 Jahren vor Antragsstellung mind. 36 Pflichtbeiträge gezahlt worden sein.

Eine Frau mit 3 kIndern und in den letzten 5 Jahren 3 Jahren Beiträge zur RV würde auf jeden fall mit einer Rente unterm Sozialhilfesatz liegen, wenn sie Erwerbsminderungsrente beantragen und bekommen würd. Gehalt würde sie keins bekommen, das gibts nur für Angestellte. Meine Meinung! mfg

Rechne es doch einfach so. Ein normaler Mensch zahlt ca. 50 Jahre in die Rente ein und verdient dann monatlich sagen wir mal ca. 1000 euro (je nach Job natürlich)

Durch eine einfache Rechnung kommen wir auf das Ergebnis, dass du unter 100 euro verdienst :D

Die Frage stellt sich nun natürlich warum du in Rente willst und nicht Hatz 4 beantragst :D

Deine Rechnung kann ich nicht nachvollziehen.

0

Man kann nicht einfach "in Rente gehen". Wieso hat er denn nur 2-3 Jahre gearbeitet?

Das ist fast gar nichts an eingebrachten Leistungen, vielleicht um die 50 € im Monat.

Auch das nicht. Wenn keine 5 Beitragsjahre (allgemeine Wartezeit) erfüllt sind gibt es stets 0,- €.

0

Du wurdest soviel bekommen, daß Du Dir noch nicht mal das Salz für die Suppe kaufen könntest.

Was möchtest Du wissen?