Renovierungslärm am Sonntag?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Normaler Weise ist Sonntag ein Ruhetag. Wenn du deine Nachbarn einfach mal fragst ob du ein paar Stunden Lärm machen darfst, dann kostet es dich nichts und es macht einen guten Eindruck bei ihnen. Wenn du verständnisvolle Nachbarn hast, dann werden sie es dir auch erlauben.

Sonntag ist zwar Ruhetag aber du könntest doch nachfragen und ihnen erklären dass du nur am Wochenende Zeit hast und sagst dann z.B. zwischen 16 und 18 Uhr mache ich das. Wenn sie zustimmen kannst du es ja machen.

vor allem machst Du Dir da in Deinem neuen Wohnumfeld wirklich gar keine Freunde!

Kannst Du nicht versuchen, bei Deinem Arbeitgeber mal unter der Woche Renovierungsurlaub zu bekommen?

Am Sonntag würde ich auf alle Fälle die Finger davon lassen, Deine Nachbarn können da auch locker die Polizei rufen, wenn sie sich gestört fühlen.

Am Sonntag darfst Du diesen Lärm nicht machen. Rede doch einfach mit den Nachbarn. In der Regel haben die Menschen für eine vorübergehende Ruhestörung Verständnis. Beachte aber auf jeden fall die Mittagsruhe. Viel Erfolg.

Grob gerechnet kannst Du in der Woche 70 Stunden in der Wohnung Renovierungsarbeiten durchführen, ich kann mir nicht vorstellen, daß Du mehr als 50 Stunden davon beruflich unterwegs bist, also hast Du immerhin ca. 20 Stunden Zeit.

Man sollte die Nachbarschaft nicht unnötig strapazieren.

Richtig erkannt , lauter Lärm ist an Sonntagen verboten. Mach etwas wie anstreichen etc.

du kannst doch am samstag schleifen und am sonntag lackieren

es gilt für den ganzen sonntag soweit der lärm ausserhalb der wohnung zu hören ist.

darfst Du nicht - Ruhezeit

man kann seine Renov.arbeiten so timen das es keinen Krach macht....z.B. an den Tagen malern-lackieren ecetera..

Sonntag ist Ruhetag, es sei denn man hat eine Sondergenehmigung!

Danke euch!! Hab's ja fast befürchtet :-( Also ein Tag Zwagspause. Die über und neben mir sind solche Miesepeter...da will ich's mir nicht gleich ganz versauen :-/

Was möchtest Du wissen?