Renovierungsarbeiten im gepachteten Restaurant

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Renovierungen und jegliche Veränderungen bedürfen der Zustimmung des Verpächters. Sagt dieser Nein, so müssen Sie damit leben oder sich nach einer anderen Pachtsache umsehen. Selbst investieren geht in der Regel ins Auge. Sie können vom Verpächter auch nicht verlangen, dass er die Pachthöhe ändert wenn Sie ohne seine Zustimmung Renovierungen auf eigene Faust starten.
Grundsätzlich: Man investiert nicht in Eigentum anderer mit der Hoffnung, man bekäme das Geld dafür irgendwie zurück. Dafür bedarf es einer vertraglichen Vereinbarung.

Mit dem Vermieter sprechen und gfls. bei eigener Renovierung die Kündigungszeit dementsprechend verlängern.

Hier muss mit dem Verpächter verhandelt werden und es mus schriftlich fixiert sein, wer was macht - notfalls, wenn investiert wird, sollte eine Vertragsfrist vereinbart werden.

Wobei natürlich meist in Verträgen mit Restaurants Brauereinen oder Verpächter mit Hintergrund Brauerei tätig sind. Hier sollte man das Geld für einen Anwalt nicht scheuen.

Kleingartenverein löst sich auf: vor 5 Monaten Garten gepachtet, ohne zu wissen, dass kein fester Vorstand da ist...komme ich raus?

Hallo, ich habe am 21.9.16 einen Kleingarten gepachtet, für den ich momentan noch keine Pacht bezahlt habe für 2017. Ich habe ihn so mit Laube, Geräteschuppen, Bäumen, Hecken, Teich, Gewächshaus etc. übernommen. Nun bekam ich im Januar einen Brief, dass Ende März eine Versammlung ist, bei der ein neuer Vorstand gewählt werden MUSS, damit der Gartenverein sich nicht auflösen muss. Das wussten die aber ja schon vorher und der Verpächter fragte mich noch scherzhaft beim Pachtvertrag “Wollen Sie Schatzmeister machen?“ aber ich winkte lachend ab.

Nun aber müsste ich ja den Garten räumen und ebenerdig machen, wenn der Verein aufgelöst wird. Ich habehabe noch nix im Garten gemacht und hatte über Winter ja noch gar nix von... Zumal mich das 1000e Euro kosten würde, den Garten zu räumen. Ich beginne aber erst im Sommer mit meiner Ausbildung.

Kann ich wegen Verschweigen wichtiger Tatsachen aus dem Pachtvertrag zurücktreten?

...zur Frage

Besitzverhältnisse? Laube? Kleingarten? Pacht?

Hallo.

Ich habe in einem Kleingarten ein Grundstück gepachtet. Auf diesem steht ein kleines Häuschen. Der Vorbesitzer wollte mir einen Übernahmevertrag dafür geben. Leider habe ich den bis heute nicht!

Wie sieht es nun mit der Besitzfrage aus?

Geht das Haus automatisch in meinen Besitz oder brauche ich noch den Vertrag? Das Haus ist im desolaten Zustand und muss unbedingt repariert werden. Ist also nichts Wert.

Ich kann auch nicht lange warten. Der Sommer ist ja bald vorbei!

Außerdem stehen noch 6 Riesen Tannen, die gekürzt werden müssen. Hat der Vorbesitzer vorher auch nicht erwähnt.

Das hat aber der Verpächter gesagt vorm Pachtvertrag. Aber das kam dann so überraschend, das ich nicht weiter darüber nachgedacht habe!

Muss sich der Vorbesitzer an den Kosten beteiligen?

Bitte nur ernst gemeinte Antworten am besten vom Fachmann. Ich weiss, Leute geben hier gerne ihre Meinung aber die bringt mir nichts, Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?