Renovierung der Mitbewohnerin; meine Rechte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dadurch, dass in einem Zimmer renoviert werden muss, ist das andere doch nicht unbenutzbar. Was erwartest Du denn für Lärm und Schmutz, wenn eine Wand nass ist?

Wasser trocknet von alleine, sofern nicht neues nachkommt und falls wirklich ein Bautrockner eingesetzt wird und dadurch die Zimmer ganz oder zeitweise nicht genutzt werden kann, kann man die Miete entsprechend mindern.

Wenn es hart auf hart kommt, hättest Du ziemlich schlechte Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phoebe13
03.07.2017, 18:13

Es ist so, dass die Wand nur eine Gipswand war, die vor die echte Wand gemacht wurde. Die wurde rausgerissen und jetzt muss die rohe Wand neu verputzt werden. Also Gips. Und Gipsstaub ist so fein, der kommt überall hin. 

0

Sofern Sie dort, den Zustgand billigend einziehen und Ihrem Bereich wohnmäßig nutzen, müssen Sie auch Miete zahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phoebe13
03.07.2017, 18:13

Ich bin ja eben nicht eingezogen. 

0

Was möchtest Du wissen?