Rennradfelge mit Standartreifen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Theoretisch gibt es für Rennräder zwei völlig unterschiedliche Felgentypen, welche für Schlauchreifen (ohne Felgenhorn) und welche für Drahtreifen (mit Felgenhorn).

Auf die Felgen mit Felgenhorn (für Drahtreifen) kannst du einen "normalen" Schlauch und Mantel ziehen, allerdings nur einen etwas schmaleren. Da hat man aber für eine gegebene Felge recht viel Spielraum, geh in einen Fahrradladen und lass Dir zu Deiner Felge empfehlen welches der breiteste Mantel ist der da sinnvollerweise dazu passt.

Felgen für Schlauchreifen gibt es heute immer weniger, früher hatte man die bei Rennrädern aber ziemlich viel, bei eBay kann Dir sowas also wahrscheinlich schon über den Weg laufen und könnte dann entsprechend billig sein. Auf diese werden ganz spezielle Schläuche geklebt. Von diesen Felgen würde ich wenn Du nicht Rennradfahrer mit ernsthafen Ambitionen bist ganz eindeutig Abraten.

Es gibt ja nun Standard-Rennrad-Mäntel und -Schläuche, deren Maß sich eben nach der gängigen Felge richtet.

Jetzt verstehe ich die Frage nicht so ganz. Möchtest Du in ein "normales" Fahrrad nun eine Rennradfelge einbauen? Grundsätzlich ist in Rennradmantel eher schmal und relativ profillos gestaltet und von daher nicht so gut für das Gelände oder schlechte Fahrbahnoberflächen geeignet (Pannenrisiko). Trotz Pannenschutz.

Ein normaler Straßen-Fahrrad-Mantel mit Schlauch passt da nicht drauf.

ja, ich hab ein "normales" Trekkingrad und meine Felge hinten hat eine 8. Aber Schlauch und Unplattbarmantel sind neu, deswegen wollte ich dir einfach ummontieren.

Aber ich denke, den Antworten gemäß, dass ich keine Rennradfelge einbauen sollte... danke für Deine Erklärung!

0

Die Maulweite sollte stimmen. Eine normale MTB Felge ist ca. 19 mm weit und kann Mäntel bis ca. 2,25 Zoll halten. (Continental RaceKing 2.2 zB.) Den Schlauch musst du dann passend zum Mantel wählen.

Rennradfelgen sind viel schmaler! Eine gute und günstige MTB Felge ist zB. Mavic Crossride. Die kosten neu ca. 180€! (zwei komplette Laufräder ohne Mäntel)

Beispiel: http://goo.gl/ubjYD

Das gute ist dass sie Industriegelagert sind. Sind die Lager schrott kannst du sie einfach gegen komplett neue auswechseln (wie bei Inlineskates).

Kosten die maximal auf dich Zukommen:

  • 20€ für neue Lager
  • 10€ fürs Zentrieren der Felgen beim Fachmann

Deshalb würde ich mir keine zu billigen Felgen holen. Zudem wiegen die dann meistens auch eine Tonne! Die Mavics sind mit knapp unter 2kg im grünen Bereich. Achte darauf dass die Felgen keine Dellen haben! (Bordsteinschläge oder so) Das macht die Felge praktisch unbrauchbar.

Bei den von mir verlinkten Rädern fehlt glaube ich das Felgenband. Entweder nachfragen oder falls es keines dazu gibt den Preis ordentlich drücken. Ohne Felgenband hast du dauernd nen Platten.

0
@Bujin

falls es keines dazu gibt den Preis ordentlich drücken.

So ein Felgenband gibt's für 2 Euro in jedem Fahrradladen.

0

danke für die ganzen Tipps und vor Allem für die konkreten Zahlen und Daten! Das hilft endlich mal weiter... der Typ im Fahrradladen hat mich weniger gut beraten!

0

Was ist für Dich ein "Standardschlauch" oder -mantel?

Grundsätzlich kannst Du alles montieren, was von der Größe her auf die Felge und in den Rahmen passt.

Wenn Du eine 17C-Felge nimmst (17 mm Maulweite, für Drahtreifen), kannst Du laut ETRTO Mäntel bis zu 50-622 montieren.

17 mm Maulweite bedeutet eine Felgenbreite von ca. 22 mm.

0

Was möchtest Du wissen?