Rennrad, Mountainbike oder Mischform?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du meinst, du suchst einen Kompromiss zwischen einem Rennrad und einem Hardtail Mountainbike?

Da kämen dann Crossrad und Trekkingrad in Frage. Beide sind auch in leichterem Gelände einsetzbar, da sie wie ein MTB eine Federgabel haben. Der Federweg ist aber geringer.

Ein Trekkingrad hat in der Regel einen Gepäckträger und ist für den Einsatz im Straßenverkehr zugelassen wegen seiner Ausstattung. Ein Crossrad ist da eher sportlicher, also ohne Gepäckträger oder Licht, etc.

Die Mitte zwischen MTB und Rennrad ist wohl ein Trekkingrad/Crossbike. Für die Reifen z.B. Schwalbe CX Comp für eher Landterrain oder Schwalbe Marathon Cross für eher Straße, oder vergleichbares.

Wobei Trekking seine Tendenz in Richtung Straße hat  und das Cross eher in Richtung Feld- und Waldwege tendiert. Oft gibt es da nicht viel Unterschied. Und mit der richtigen Bereifung kannst beides fahren. Teilweise haben Crossräder einfach weniger dran (z.B. kein Gepäckträger) und sind stets mit Cross-Stollenreifen ausgestattet. Also Reifen, die für Schotter, Wald und Feldwege gehen aber auch auf der Straße gut gefahren werden können.

Kommt natürlich auf Deine Vorlieben an, ob Du mehr sportlich fährst oder gelassen. Wenn Du mit Deinem Vorigen zufrieden warst, könntest Du auch dabei bleiben. Vielleicht guckst Du Dir mal ein paar All Terrain Bikes an. 

Ich würde mal in einen Fahrradladen gehen. Am besten einen nicht zu großen, da können die doch meist super beraten :)

DreiGegengifts 10.06.2016, 13:06

Du das kommt auf den Laden an. Manche Läden kannst in der Pfeife rauchen.

0

Was möchtest Du wissen?