rennrad kette öl

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo hier Doc,

die Meinungen gehen da weit auseinander. Der eine versucht Trockenschmierstoff, Teflon oder ähnliches. Der andere, so wie hier auch geantwortet nimmt Silikonspray, was ich zu kettenschmieren nicht empfehlenswert finde. Was zum schmieren ebenfalls nicht geeignet ist, ist WD40. das nimmt man zum reinigen. Es kommt natürlich auch immer darauf an wie oft man fährt und wie oft man schmiert.

Ich schmiere meine Kette mit einem Haftöl aus dem Baumarkt. Das mag zwar in mancher Augen nicht das geeignetste zu sein, aber meine Ketten halten damit ca. 10000Km und dann sind sie gerade an der Verschleissgrenze.

Das ist ja wohl nicht schlecht. Zudem sollte gesagt sein, vor dem ölen die Kette mit Reiniger, Petrolium, Bremsenreiniger vom Schnutz befreien danach trocknen lassen und dann erst ölen. Überschüssiges ÖL abwischen. Und dem Öl auch Gelegenheit geben in die Kette einziehen zu können.

Doc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab mein MTB mit normalen Silikonspray geschmiert, ging einwandfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?