Rennrad fahren als Hobby sportler und Helm Pflicht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

In Deutschland gibt es keine gesetzliche Helmpflicht, auch nicht für Rennradfahrer.

Wenn du an einem Radrennen teilnimmst, könnte der Veranstalter verlangen, dass nur Teilnehmer mit Helm starten dürfen. Dies ist bei dir aber ja irrelevant.

Es gibt nur ein Problem mit der Versicherung, da du dich ja beim Rennrad fahren einer größeren Gefahr aussetzt, als wenn du ganz normal mit dem Fahrrad unterwegs bist.

Das Risiko ist höher, also wird dir im Falle eines Unfalls womöglich eine Teilschuld von der Versicherung gegeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist in Deutschland nicht verboten, ohne Helm Fahrrad zu fahren; d.h. es gibt keine Androhung eines Bußgeldes dafür.

Der BGH hat dazu vor kurzerZeit ein Urteil gefällt, daß ein Alltagsradler auch im Falle eines Unfalles keine finanziellen Nachteile erleiden darf, wenn er ohne Helm mit dem Rad unterwegs war.

Bei Rennradfahrern  hat das OLG Düsseldorf vor einiger Zeit allerdings anders geurteilt und eine Mithaftung festgestellt

Bei organisierten Ausfahrten wird in den Teilnahmebedingungen teilweise eine Helmpflicht aufgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viele schon gesagt haben, in Deutschland ist keine Helmpflicht. Trotzdem sollte man beim Rennrad fahren immer einen Helm tragen, weil man einfach viel schneller als normal ist und das viele Autofahrer unterschätzen.
In Mallorca ist z.B. ein Helmpflicht für Rennrad Fahrer.
Gruß Ole

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rennradfahren ohne Helm hab ich noch nie gesehen. Das Risiko wäre ja viel zu hoch. Manche haben aber ein Rennrad um damit spazieren zu fahren. Dann vielleicht nicht so wichtig. Pflicht ist es aber nicht. Außer in den Trainingsgruppen, da darfst du natürlich nicht oben ohne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jinsight
13.07.2016, 12:42

Risiko!? Das ist mir klar wenn du ein Renn fährst dann mußt du ein Helm tragen. Aber ich fahre nur aus spaß...

0

Eine Helmpflicht gibt es nicht, aber die dringende und deutliche Empfehlung einen zu tragen. Ein mögliches Bußgeld sollte dir da weniger Gedanken machen als ein Sturz. Wenn man mit über 40km vom Rad fliegt oder einen Autofahrer übersieht, kann dir ein Helm das Leben retten - völlig egal, obs Banane aussieht oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jinsight
13.07.2016, 12:24

Das ist mir klar! Ich weiß das du meinst aber mir passiert sowas nicht, glaub mir.

0

Es gibt keine gesetzliche Helmpflicht für Radfahrer. Auch nicht für Rennradfahrer.

Problematisch wird es nur mit der Versicherung, wenn du einen Unfall hast und keinen Helm getragen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jinsight
13.07.2016, 13:32

get more informations next!

0

Den Helm trägst Du für Deine Sicherheit und Unversehrtheit, nicht um der Polizei einen Gefallen zu tun.

Der Polizei dürfte Dein persönliches Schicksal eher egal sein.

Wenn ich mir Deine Fragenhistorie so ansehe, scheinst Du nicht begriffen zu haben, dass das Gesetz nicht da ist, um Dich zu ärgern, sondern um das Zusammenleben zwischen Menschen zu regeln und die zu bestrafen, die sich zum Schaden anderer über die Regeln hinwegsetzen.

Aber alles kann man nicht regeln, und spätestens da sind vielleicht auch mal eigenes Nachdenken und die Vernunft gefragt.

Und Radfahren ohne Helm ist wie russisches Roulette.

Oder muss für Dich auch gesetzlich geregelt sein, dass Du ein- und ausatmest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jinsight
13.07.2016, 12:02

Das denkst du, jetzt ist so wie wenn du mit Auto über Rot fährst... Das ist das was ich wissen will! Kein bock auf Polizei.

0
Kommentar von Jinsight
13.07.2016, 12:57

es geht darum, die Polizei hält dich du hast was falsch gemacht!

0

Ob du als Fahrrad fahren als Hobby, Sport oder nur gelegentliche Freude machst. Helm tragen ist meines Wissens nach kein Pflicht. Heutzutage sieht man auch sehr selten Fahrrad Fahrer mit Helm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jinsight
13.07.2016, 11:57

ich habe darüber gelesen, das wundert mich. es ist ein neue Gesetz wenn wir ein Rennrad fahren dann ist Helm Pflicht... Das werde ich bald erfahren bei ard wenn es sein muß frag ich die Polizei...

0

Abgesehen von Vorschrift oder nicht.. auch als Hobby-Rennrad-Sportler hast Du nur einen Kopf.

ich kenne niemanden,d er als Hobbysportler nicht einen Helm trägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jinsight
13.07.2016, 11:54

lol tut mir leid vielleicht bin ich nicht nochmal.

0

Wenn du "nur sicher sein" willst, dann trag einen Helm.

Im Ernstfall rettet er dir womöglich das Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jinsight
13.07.2016, 12:00

Nochmalerweise fahre ich nur am Rhein entlang, und ich bin 43 Jahre alt. Ich habe kein Lust ein Helm zu tragen, was soll dieses Ding auf mein Kopf!?

0

Was möchtest Du wissen?