Rennrad einstellen lassen ungefähre Kosten?

5 Antworten

Normalerweise sollte das zum Service gehören. Der Händler braucht ja auch ein gutes Argument, weshalb du das Rad nicht günstiger im Internet kaufen solltest, oder?

Normalerweise suchst du dir das Fahrrad aus und besprichst, was noch geändert werden soll: Flaschenhalter montieren, anderer Sattel... und wenn du zur Abholung kommst, steht da ein komplettes Fahrrad, bei dem nur noch die Sattelhöhe für dich eingestellt werden muss.

Ist das nicht so, braucht sich der Händler in meinen Augen nicht wundern, wenn die Leute nur noch zur Probefahrt zu ihm kommen und anschließend 200€ günstiger im Internet kaufen.

Das mit "ich bekomme einen Karton, aus dem ich ein zerlegtes Fahrrad pflücke und dann viel Spaß bei Montage & Einstellung habe" ist normalerweise die Domäne des Onlineversandes.

Zur Information:

Wenn du es bei einem Händler bestellst, dann wird es vor Ort aufgebaut.

Aber Achtung wenn du extra Wunsche besitzt, wie z.B. andere Decke möchtest oder sonst etwas extra angebaut werden muss, können kosten entstehen.

Es gibt zwei Arten.

1) Ist ein Fahrrad über deren Anbieter bestehlt worden, dann ist der Aufbau und Einstellungen im Preis inbegriffen.

2) Soll um denn Rahmen eines Fahrrads deren Anbieter, ein anderes entstehen, dann kommen Kosten für deren neue Teile auf dich zu.

  • Es gibt denn Aufbau eines bereits gekauften fertig Fahrrad, darin ist bereits im Kaufpreis alles inbegriffen.
  • Es gibt aber auch Zusammenbau eines auf den Wunsch des Kunden gefertigtes Fahrrads.

Diese Möglichkeit kostet Aufwand und mehr Zeit, was natürlich zusätzliche Kosten erzeugt.

Wenn er dir das verkauft und du von dort aus losfährst, gehört das zum Service. Außer du nimmst es verpackt mit. Du hast aber wie beim Auto Garantie und gewöhnlich die erste Durchsicht kostenlos.

Was möchtest Du wissen?