Rennmausohr umgeknickt,Bitte schnelle Hilfe!Was ist da los?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin mir nicht sicher... lieber mal zu einem Tierarzt gehen, damit bist du immer auf der sicheren seite. :)
Und bitte nicht jeden Tag auslauf geben, eigentlich ist das nur Stress für die Tiere.
Wenn du es trotzdem möchtest bitte nur einmal die Woche eine halbe Stunde. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffy7
26.11.2015, 22:20

Ok :o

0
Kommentar von AnnabellM
28.11.2015, 15:35

Wenn du sie nicht einfangen musst, sondern sie freiwillig zu dir kommen dann hast du ihr volles Vertrauen gewonnen und es wird dann wahrscheinlich nicht so stressig sein, aber wenn du sie einfamgen musst um sie in den auslauf zu setzen bitter erstmal lassen. :)

0
Kommentar von AnnabellM
28.11.2015, 15:36

Aber wichtig ist natürlich, dass es der kleinen erst einmal wieder gut geht. gute Besserung also :)

0
Kommentar von Fluffy7
04.12.2015, 21:28

Danke :)

0

Mein Kater hat das auch oft, bei ihm ist es schonmal nicht's schlimmes. Aber wenn das nicht weggeht und du dir Sorgen machst -Tierarzt!

Tiere können sich oft nicht selbst helfen oder Schmerzen zeigen.

Lieber ein Gang zum Tierarzt als dem armen Tier das Leben schwer zu machen.

Aber wie gesagt, für mich klingt es bisher nicht sooo schlimm. Beobachten! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffy7
26.11.2015, 21:25

Ok danke :)

0

mir ist bisher noch kein fall bekannt, wo sowas schon mal war.

im zweifel lieber einmal zu einem rennmauskundigen tierarzt gehen und gucken lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fluffy7
27.11.2015, 07:42

Ok danke :)

0

Was möchtest Du wissen?