Rennmaus,Obst :)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frischfutterauswahl

Gemüse sollte aufgrund der darin enthaltenen Feuchtigkeit sowie Vitaminen und Mineralien täglich auf dem Speiseplan der Rennmäuse vorhanden sein.

Obst darf wegen eventuell auftretender Verdauungsstörungen durch die darin enthaltene Fruchtsäure nur sehr sparsam verfüttert werden. http://www.rennmaus.de/informationen/haltung/ernaehrung/

obst ist für renner ein sehr seltenes leckerchen. max einmal im monat ein wirklich kleines stück,mehr und öfters nicht.

gemüse kann ruhig täglich gegeben werden, wenn maus daran gewöhnt ist. also langsam damit anfangen. hier gab es gestern für jede gruppe einen spieß mit je einer viertel tomate (ohne grün und kerne), eine viertel paprika und einer rund 3cm dicken scheibe möhre. bei meinen jungs hab ich davon nix mehr wieder gefunden (außer durch die paprika rot gefärbte schnuten bei allen nasen :P), bei den mädchen ist noch was über.

hier bekommen die zwerge immer was ab, wenn ich gemüse zum kochen nehme. ab und an wird auch mal so eine paprika oder tomate gekauft.

probiert habe ich bisher: paprika, möhre, gurke, diverse salatsorten, sellerie, fenchel, chicoree, zucchini. getrocknet ist bei mir immer im futter: kürbis, paprika, möhre, rote beete (bitte davon nur wenig) und zucchini.

da ich letztens noch zucchini und möhren rum liegen hatte, die weg mussten, hab ich beides mit einem gemüsehobel in feine scheiben zerlegt und dann großzügig auf ein backblech mit backpapier verteilt und liegen gelassen. ab und an mal etwas wenden. irgwann hatte ich keine lust mehr auf warten und habs in den ofen gehauen. umlauft, rund 100^und dann eine stunde bei leicht offener tür

eine gute futterliste ist hier diebrain.de/re-frischfutter.html

2 Scheiben Gurken gebe ich meinen beiden immer. Pro Maus eine Gurkenscheibe. Aber Du musst einfach schauen wie viel sie so fressen. Manche fressen mehr, manche weniger.

Auf der Heizung trocknen ist so gut. Dann verlieren die Gurken ihre ganze Flüssigkeit und die ist ja auch gut für die Mäuse.

Salatgurken, Karotten, Äpfel, Paprika, ... jede Maus frisst was anderes... ich würde es täglich füttern.

bei zwei Mäusen drei Scheiben Gurke, drei Stücke Karotte, zwei Apfelschnitze, ein bis zwei Streifen Paprika (also nicht alles, denke Dir einfach immer ein oder dazwischen :D)

LG

goldangel23 01.02.2015, 01:46

zwei apfelschnitze ist schon zu viel

0

Was möchtest Du wissen?