RennmausKäfig Gitterabstand

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich rate eher zu einem Aquarium mit Gitterabdeckung. Min. 120 x 50 cm Grundfläche.
Ein Gitterkäfig ist nicht so gut geeignet, weil man für Rennmäuse tief einstreuen sollte. Mindesteinstreutiefe ist 25 cm, gerne tiefere Einstreu. Ich kenne keinen Gitterkäfig, der eine so hohe Wanne hat.

Dennoch zu deiner Frage:
Viereckiger Volierendraht darf auch eine Maschenweite von 12 mm haben. Normale Gitter eines Gitterkäfigs sollten aber nicht weiter als 10 mm auseinander sein.

Gerbils (mongolische Wüstenrennmäuse) sind nicht dick! Ein erwachsenes Weibchen wiegt ca. 70-80 Gramm, ein Männchen bis zu 100 Gramm! Und man hält sie in Käfigen mit "Mäusedraht-Abstand", nicht mit "Hasendraht-Abstand", es sei denn sie dürfen ausherhalb des Käfigs rumhüpfen, den sie durch den Gitterabstand locker "verlassen" können! Die Tief des Beckens sollte aber minsdestens 18cm haben, das reich tzum Buddeln, dafür brauch man kein "Glashaus", wo die Luft nicht besonders zierkurliert! Der Preis sollte keine Rolle spielen!

Was möchtest Du wissen?