Rennmaus plötzlich apathisch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei sowas bitte so schnell wie nur möglich zum tierarzt, sprich bei dir direkt am nachmittag. morgen kann es schon zu spät sein. das tier leidet auch, da hilft keine wärme, da hilft nur ein ta besuch

Viel machen kannst du im Moment nicht, aber Nacher auf jeden Fall zum TA gehen, denn Rennmäuse zeigen ihre Symptome erst wenns schon fast zu spät ist !
Alles Gute :)

Heute kannn nicht mehr zum Tierarzt. Niemand kann mich hinbringen und der ist sehr weit weg. Habe jetzt die Maus auf ein Wärmkissen gesetzt.

0

Gibt es keine Nachbarn oder so die dich fahren könnten, denn sowas ist bei einer Rennmaus wirklich schnell vorbei...
Wenn nicht musst du eben morgen gehen bzw. deine Mutter sollte morgen früh schon gehen.
Ich hoffe wirklich das deine Kleine es noch bis morgen aushält.
Wenn sie nichts von selbst trinkt musst du ihr es mit der Pipette vorsichtig geben, sonst trocknet die aus.

0

Danke für eure netten Antworten, aber meine Rennmaus ist gerade gestorben, auf Weg zum TA... +heul

Hilfe, Bartagame entflüchtet, wie vorgehen?

Als ich drüben den Salat für sie geholt habe, hat eine meiner Bartis es irgendwie geschafft durch einen winzigen Spalt zu flüchten. Ich muss sie beim zurücklaufen übersehen haben... sie ist entweder in der Küche, im Bad, im Zimmer von meinem kleinen Bruder oder im Wohnzimmer. Sie ist noch nicht besonders groß, dafür aber kerngesund. Ab heute wenn ich aus der Schule komme bin ich alleine Zuhause über das Wochenende und ich habe mir überlegt, das ganz Haus auf den Kopf zu stellen, bis ich sie letztlich finde. Denkt ihr es bringt etwas, wenn ich später mal den Kamin anmache oder ein paar Spots in den Zimmern verteile? Und soll ich die Heizung anmachen, damit sie nicht unterkühlt, wo auch immer sie sein mag? Ich erwarte hilfreiche Antworten wenn ich später aus der Schule komme, danke :(

...zur Frage

In der Schule Blödsinn machen?

Jo Leute, ich war noch nie der Störenfried in der Klasse. Sondern eigentlich immer der Brave Junge, der in der Ecke saß.

Morgen soll sich das ändern...

Schreibt mir Vorschläge wie ich am besten den Lehrer (Und die Schüler) ärgern kann. So hart, dass sie am liebsten Lust haben, ... ihr wisst, worauf ich hinaus will.

mfg

...zur Frage

Rennmaus liegt nur noch im Nest

Hallo :) Meine Rennmaus liegt seit 2-3 Tagen nur noch im Nest. Normalerweise knabbert sie immer wie verrückt und läuft auch immer eine halbe Stunde in meinem Zimmer herum, aber seit ein paar Tagen liegt sie nur noch im Nest und schaut heraus. Ich versuche sie dann immer anzufassen, ob alles ok ist und da rennt sie dann auch raus aus ihrem Nest. Jedoch läuft sie dann in ihr Haus oder auf ihre Plattform und schläft fasst ein, ab und zu knirscht sie dabei so komisch mit den Zähnen. Genauso ist es auch, wenn ich sie in meinem Zimmer herum laufen lasse: Sie flitzt etwas herum, setzt sich dann aber in irgendeine Ecke, macht ihr Hinterteil breit und schläft fast ein :/ Ich habe ihr Blätter Papier, die sie normalerweise zu Schnipseln verarbeitet, schon in ihr Nest gelegt und daran nagt sie dann auch...weil sie in ihr Nest möchte. Fressen tut sie ganz normal :/ Sie ist sonst fit, hat halt nur keine besonders große Lust mehr zu knabbern...Sie ist jetzt auch schon über 3 Jahre alt und lebt seit ca.7 Wochen alleine. Soll ich mir ernsthafte Gedanken machen, dass sie bald sterben könnte? Danke für Antworten :) LG Toastie2

...zur Frage

Meine Rennmaus hat zu lange untere Schneidezähne!

Vor ein paar Minuten habe ich bemerkt dass meine eine Rennmaus nicht mehr aus dem Haus gekommen ist (ich weiß nicht wie lange... ich hoffe nicht so lange) Auf jeden Fall habe ich nachgesehen was nicht stimmen könnte weil sie ganz abgemagert war. ich hab mich gefragt ob sie wieder unterdrückt wurde (denn ich hatte schon einmal eine andere Rennmaus die der aber das Fressen weggefressen hat, hab dann aber eine andere geholt. Die Beiden haben sich super verstanden...) aber das war es nicht.

Sie hat zwei sehr lange untere Schneidezähne Sie sind auch nicht mehr parallel zueinander, sondern der eine wächst gerade in den Mund hinein und der andere heraus... Ich habe schon gegooglet und ich WEIß ja dass ich zum Tierarzt muss aber es ist Nachts... deshalb hab ich ihr Bananen zerstampft und mit Wasser verdünnt - sie musste ja irgendetwas essen. Aber das hat auch nicht geklapt. Sie will es einfach nicht. Als ich angefangen habe zu schreiben saß sie noch im Napf und hat versucht zu essen, mittlerweile ist sie wohl wieder ins Haus. Ich will es noch mit aufgeweichten Brotkrümeln und Joghurt versuchen, aber sonst weiß ich auch nicht was ich tun soll.

Was soll ich jetzt machen? Und was noch wichtiger ist: Wie lange übersteht eine Rennmaus ohne Futter??? Ich weiß nicht genau wie lange sie jetzt schon nichts mehr essen kann... ich hab Angst um sie.

Ich habe gelesen dass eine Frau mit ihrer Rennmaus wegen dem gleichen Problem beim Tierarzt war, war es bei einem von euch auch so? Bei ihr hat man die Zähne einfach weggeschnitten und sie sollte die Mäuse dann mit einer Spritze ernähren. Hat er es bei euch auch so gemacht? TUT DAS SCHNEIDEN MEINER MAUS SEHR WEH????

Ich hoffe auf irgendeine Antwort - Cilay

...zur Frage

Darf ein Tierarzt ohne Einwilligung des Tierhalters behandeln?

Ihr Lieben!

Ein leider schwerer Krankheitsfall ist beim Hund meiner Schwägerin aufgetreten. Der kleine Hund, leidet seit heute zwei Uhr morgens unterhalten Krampfanfällen, die nicht unter Kontrolle zu bringen sind. Ursache bis jetzt unbekannt. Der kleine Kerl ist 11 Jahre alt, liegt seit Stunden apathisch in der Ecke beim Tierarzt, kann nicht stehen, saufen oder fressen. Meine Schwester hat darum gebeten, dass Leiden zu beenden, die junge Tierärztin ist dagegen und behandelt weiter. Wie schaut das aus: Darf sie das? Was ist mit den Kosten? Vor allem wer muss die Behandlungen bezahlen für die es kein Einverständnis gibt? Bin da jetzt echt selbst überfragt und hoffe das sich hier Jemand auskennt.

Vielen lieben Dank

Lg Alex

...zur Frage

Hilfe! Ziege kurz vorm verhungern!

Hallo an alle! Wir haben bei uns an der Schule Ziegen und alle sind gesund außer einer. Unser Bock kann seit ein paar Tagen nichts mehr fressen! Ab und zu versucht er es aber dann müssen wir es ihm wortwörtlich aus dem Hals ziehen. Wir hatten schon 3 verschiedene Tierärzte bei uns, niemand wusste was er hat. Nun suchen wir verzweifelt nach einer Lösung, wir haben an Futterbrei oder so gedacht, aber gibt es sowas? Er wird in höchstens zwei Tagen eingeschläfert wenn sich nichts bessert und wir wollen alles tun, um ihn am Leben zu lassen!!! Wir brauchen unbedingt Hilfe! Wenn jemand irgendeine Hilfe oder Idee hat-bitte her damit! Er hat sonst nur noch kurz zu leben und er ist noch sehr jung! Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?