Rennmaus oder Hamster?

10 Antworten

Rennmäuse sollte man paarweise halten...und ich finde an ihnen ganz nett, dass sie sich öfters als Hamster auch mal tagsüber bliecken lassen. Allerdings sollte der Käfig für diese Mitbewohner fast noch etwas größer ausfallen wie für den bisherigen Hamster...und achte darauf, dass beide das gleiche Geschlecht haben (und selbstverstänglich aus dem selben Wurf stammen), ansonsten kannst du dich +ber mehr Nachwuchs freuen als dir lieb ist

Wenn du Rennmäuse nimmst, musst du aber bednken, dass du, wenn eine stirbt, der anderen wieder eine Freundin geben musst. Man kann die dann aber niht einfach in den Käfig setzen, sondern muss sie ordentlich vergesselschaften. Und das ist gar nicht so einfach. Am besten gibt man sie dazu in erfahrene Häne, z.B. einem Züchter, der sie dann vergesselschaftet. Ansonsten sind es echt tolle Tiere!

Die Entscheidung liegt ganz bei dir ob du wieder einen Hamster möchtest oder 2 Rennmäuse. Nimmst du die Mäuse empfehle ich dir 2 Weibchen am besten Geschwister, zum einen stinken die weniger als die Herren und 2 Damen können sich nicht vermehren.Rennmäuse sind etwas lebhafter als Hamster, also sollte das Terrarium oder der Käfig nicht zu klein sein. Hier noch ein Link zur Info über Rennmäuse: http://www.rennmaeuse.info/rennmaus.html

Hi, Hamster halten keinen Winterschlaf, das merkt man z.B. bei dsungarischen Zwerghamstern, die werden im Winter nämlich weißlich, ein anzeichen dafür, dass sie sich auch im Winter tarnen müssen! Auch wenn die Frage schon älter ist, wollte ich das nur mal gesagt haben.

also ich habe selber 4 rennmäuse : ) also 2x 2 : )) sie sind echt super haustiere und auch echt pflegeleicht. du musst nur alle 6-8 wochen ausmisten. und sonst nur täglich füttern und alle 2 tage mal wasser erneuern. dann schauen, dass das sandglas durchgesiebt is : ) naja. sie sind nicht gaanz so "einfach" wie hamster, was den käfig und so angeht. Du musst beachten, dass sie mindestens 20, 25 cm streu zum butteln brauchen und genügend zum nagen : ). ich würde auch keinen käfig kaufen, die nagen dir vll sogar das plastik durch :D ein großes 100cm bis 120cm großes aquarium ( glaskasten) müsste gut sein : ). am besten wäre natürlich ein eigenbau. wenn du wen handwerklichen in deiner familie hast :D. ich habe einen. da ist unten ein schub wo ca. 30 cm streu is. und sozusagen "drauf" kommen sie durch ein loch in den naja " käfig" und da kann dann auch keine futterschüssel und so druntergebulttelt werden : ) naja am besten informierst du dich mal auf www.rennmaus.de ich weiß nicht ob das verboten is das zu posten.. egal :D und das wichtigeste ist, dass du am anfang geduld brauchst! tu die hand nur auch mal für 10 minuten in den käfig halten, dass sie sich daran gewöhnen : ) irrgendwann klettern sie dir von selber auf die hand : ). eine maus is sogar mal auf mir eingeschlafen :D ich hoffe ich konnte dir helfen : ))

Was möchtest Du wissen?