Rennmaus Menge?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also 4 sind natürlich einfacher bei streit zu trennen. Da du aber schon ne funktionierende 3 er gruppe hast, wäre n 4. Tier hinzuvergesellschaften auch wieder ein risiko.

Ich persönlich würde bei 3 tieren bleiben, falls es streit gibt irgendwann, kannst du immernoch vergesellschaften. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte zunächst 2 Weibchen, aber alsbald noch 4 junge Mäuschen dazu, weil nach dem Kauf der beiden Weibchen das eine schon trächtig war. Nach der Aufzucht der jungen, etwa 4 Wochen später, konnte man schon das Geschlecht erkennen, es waren 2 Weibchen und 2 Männchen.

Damit es keine weitere Vermehrung gibt, nahm ich die beiden Männchen raus aus dem Käfig und brachte sie zu der Tierhandlung zurück, wo ich vorher die beiden Weibchen gekauft hatte. Dort wurden sie gern angenommen gegen eine große Packung Mäusefutter als Gegenleistung.

Die dann verbliebenen 4 Weibchen kamen untereinander sehr gut zurecht und hatten ein unterhaltsames Leben bis zu ihrem Abschied nach fast 5 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NormalesMaedche
12.09.2016, 15:13

Naja hab jetzt 3 Männer und die Mutter, die sitzt natürlich alleine und zieht bald aus.

0
Kommentar von NormalesMaedche
12.09.2016, 16:30

Ja is schon klar, deshalb geb ich sie ja weg

0

Was möchtest Du wissen?