Rennmaus Haltung, wie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

schön, dass du dich vorher informieren möchtest! :) 

Entweder suchst du dir einen seriösen Züchter oder du holst zwei Rennmäuse aus dem Tierheim. Beim Mäuseasyl e.V kannst du auch mal schauen. 

Nur nicht aus der Zoohandlung. Auch wenn Fressnapf nicht mehr vom Großhändler kauft. Er kauft die Tiere vom Kleintierzuchtverein. Ein Kleintierzuchtverein ist immer noch nicht seriös. Die Tiere werden ohne Genetikkentnisse und Stammbaumführung vermehrt und verkauft. Zudem ist es dem Zchter anscheinend egal, wo die Tiere hinkommen. Denn es werden ja keinerlei Vorkontrollen gemacht. Da Fressnapf zudem noch einfache Einzelhandelskaufleute angestellt hat und keine Tierpfleger, wird nach wie vor falsch beraten. 

Informiere dich mal auf rennmaus.de ist eine gute Seite zur artgerechten Haltung. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
14.07.2016, 07:12

Danke für´s Sternchen. :) 

0

Bitte niemals Tiere im Zooladen kaufen, dass die da artgerecht gehalten werden, ist ein Trugschluß. Sie stammen meist aus Hobby"zuchten", also von reinen Vermehrern. Hier erfährst Du alles, was Du über die Haltung von Rennmäusen wissen musst: http://www.diebrain.de/re-index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zebrafink152003
07.07.2016, 15:22

Sie haben einen TÜV stempel und wir haben Freunde, die da auch ihre Kaninchenbabys hingeben. Dort werden sie wirklich gut gehalten.

Kennst du einen Züchter, der im umkreis Gießen ist?

Danke!

0

bitte hole die tiere von einer züchterin. in gießen selber gibt es sogar eine, welche ich persönlich kenne. selbst habe ich zwar kein tier von ihr, kenne halt die züchterin. hier mal ein link https://www.rennmaus.de/community/thema/168293-clanliste-2016/?postID=2002492920#post2002492920

15€ ist ein völlig normaler "preis" für eine rennmaus. hier im ruhrgebiet zahle ich bei züchtern zwischen 10€ und 20€ pro tier. wobei die zehn auch nur sind, weil ich dort schon mehr wie ein tier in den letzten jahren geholt habe.

das märchen vom züchter und dem zooladen wird es immer geben. kein züchter gibt seine tiere in den laden. das tun vermehrer.

ob die tiere wirklich nach geschlechtern getrennt sind sieht man erst dann, wenn man "unter" das tier schaut. zudem kann keiner so in das tier gucken und wissen, ob es wirklich gesund ist. das geht nur mittels zb kotprobe, welche züchter regelmäßig machen. vermehrer nicht.

wichtig ist auf jeden fall, dass schon vor den tieren das gehege fertig eingerichtet ist. sprich ein min 100x50cm großes aqua (mal bei ebay kleinanzeigen schauen) mit gitterdeckel. darein dann für den anfang so 15cm einstreu. am besten keine häusern sondern eher ebenen, weidenbrücken und korkröhren.
ein laufrad braucht min 27cm durchmesser (gibt es günstig bei zb zooplus).
futter bekommt man nur online wirklich gutes.

dann sollten nur zwei tiere gehalten werden, nicht mehr und nicht weniger.

wie du deine mutter überzeugen kannst kann ich dir nicht sagen. meine war anfangs auch gegen die tiere, hat es aber trotzdem erlaubt. nach ein paar tagen war sie voll auf von ihnen begeistert. also vll einfach mal gemeinsam bei der züchterin vorbei schauen und sich die tiere angucken und sich beraten lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo
Ich habe auch 2 Rennmäuse und du solltest sie dir echt nicht vom Zooladen kaufen ich habe diesen Fehler gemacht und nur schlechte Erfahrungen gemacht. Meine Rennmäuse habe ich jetzt seit Anfang Dezember und die leute dort sind einfach unprofessionell sie sagten mir meine Rennmäuse bräuchten kein Rad wenn dann nur ein kleines nicht so viel Einstreu ect als ich mich dann selbst nochmal informiert und dann gesehen das sie mir nur Mist erzählt hat. Ich hatte 3 Renner und nach ca 1 Monat ist meine Rennerdame krank geworden sie war schon immer kleiner gewesen als die anderen und zierlicher und als wir beim Tierarzt waren mussten sie die kleine einschläfern wahrscheinlich hatte sie dies schon von Geburt aber es kann natürlich sein das es einfach ein "schwarzes Schaf war aber ich denke das es auch an den inkompetenten Mitarbeitern und der schlechten Züchtung liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch einfach mal in einem Tierheim bei dir nach und das genze zubehör kann man ja im Zoogeschäft holen (aber nur zubehör nicht die mäuschen)  

Viel spass :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnabellM
09.07.2016, 00:04

Zubehör ja, aber kein Futter :)

1

Was möchtest Du wissen?