Rennmaus-Futter

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dafür braucht es kein Rezept!Sie futtern alles was Saaten, Nüsse, Samen, Körner hat, auch Reis (Rroh und gekocht -ohne Salz, ohne andere Gewürze!), Mais, Erbsen, Linsen...frisches Obst, Beeren und Gemüse, Klee, Löwenzahn, Blattsalate, Kräuter (Salbei, Basilikum, Petersilie....), Knäckebrot, Haferflocken, Gries (auch Griesbrei), Zwieback, Waffeln, Fruchtschnitte für Nager und Joghurtdrops und tierische Proteinquellen wie Insekten, Würmer, Larven, Fliegen, Heimchen, Grillen......gibt es auch meistens in Zoogeschäften...recht günstig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Tierhandlungen kann man speziell zusammengemischtes Futter für Rennmäuse kaufen. Ist gar nicht teuer und hält lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?