Rennmaus , oranger Punkt?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tieren steht in jedem Alter medizinische Versorgung zu, also lohnt es sich sehr wohl. Noch dazu sind 10 Euro wirklich wenig Geld. Ich weiß nicht genau, was Du mit orangem Punkt meinst. Wie ein Tumor, ein Stich oder ist es nur verfärbtes Fell, z.B. von Urin? LG, Devi

AnonymxDD 06.04.2013, 12:47

Ja , klar steht es jedem Tier zu & 10€ ist wircklich lappig. Aber bei uns kostet es mehr , es untersuchen zu lassen. ( 40-50€) deshalb , frage ich erst einmal hier. Sagen wir wenn dich eine Biene sticht am Arm als Beispiel , den schwält es ja an. & Es ist halt angeschwollen. Weil wenn man über ihren bauch fährt kommt so ein Huckel.. Aber es geht nicht weg und , ich weiß nicht wie es sonst weg geht. & Er ist Orange , und sein Fell ist so Braun/HellBraun , aber ich denke das liegt nicht am Fell..

0
AnonymxDD 06.04.2013, 12:47

Ja , klar steht es jedem Tier zu & 10€ ist wircklich lappig. Aber bei uns kostet es mehr , es untersuchen zu lassen. ( 40-50€) deshalb , frage ich erst einmal hier. Sagen wir wenn dich eine Biene sticht am Arm als Beispiel , den schwält es ja an. & Es ist halt angeschwollen. Weil wenn man über ihren bauch fährt kommt so ein Huckel.. Aber es geht nicht weg und , ich weiß nicht wie es sonst weg geht. & Er ist Orange , und sein Fell ist so Braun/HellBraun , aber ich denke das liegt nicht am Fell..

0

Was möchtest Du wissen?