Renkt sich ein Wirbel selbst wieder ein?

3 Antworten

Ich hab das immer mal wieder im Nacken und- nein, da tun die das zumindest bei mir nicht.

Das Spannende: mein Orthopäde riet mir, ich soll regelmässig schwimmen gehen. Und zwar.. Brustschwimmen. Wo man ja denkt, das ist dochd er Burner schlechthin für Nacken?

Trick an Sach: korrekte Technik, nichtd en Kopf krampfhaft über Wasser.

 Also Schwimmbrille her und los.

Seitdem ich das mache, hat sich nix mehr ausgerenkt.

Vielleicht kann ein Orthopäde Dir ähnliches für Deine "Schwachstelle" raten?

Ich bin  heilfroh drum,d enn das tut ja so %@§$% weh.. das brauch ich nicht regelmässig.

Auch bei Krankengymnastik könntest Du den Therapeuten danach fragen.

Geh am besten zu einem guten Osteopathen. Der renkt dir den Wirbel mit den richtigen Bewegungen ein. Du kannst dich auch von Ihm beraten lassen, welche Übungen du selber machen kannst. Ansonsten rutscht ohne die richtigen Übungen/Bewegungen nichts von selber rein ...

Ich weiß nicht genau ich macht das so: ich geh mit der faust zu der stelle wo es weh tut und drücke bis es knackt
Drück bloß nicht zu fest

Was möchtest Du wissen?