Rengar oder velkoz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt natürlich drauf an ob du dich lieber im Jungle oder auf Lanes aufhälst. Vel'Koz ist extrem vielseitig (kann auch als Sup funktionieren) und wird im nächsten Patch auch nochmal gebufft. Rengar ist natürlich ein Monster wenn du mit ihm early gut Kills machst, kann jedoch stark useless werden, wie dir mein Vorredner schon gesagt hat. Ich würde jenachdem wo du besser spielst und ob du Ranged oder Melee mehr magst entscheiden was du nimmst. Ich stimme hierbei einfach mal für Vel'Koz, da sein neuer True Damage Laser sehr stark aussieht und er generell vielseitiger ist als Rengar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeresJohnny
15.05.2016, 18:32

Danke für den Stern.

0

Mit Rengar is relativ schwer zu carryn auch wenn du fed bist. Da du in teamfights meistens trotzdem useless bist. Musst halt picks machen und dann muss dein Team das raffen und mit dir Groupen (auf low elo schwer) meistens gewinnt man als rengar nur weild die gegner kein bock mehr haben gegen nen gefeedeten rengo zu spielen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bringt dir nichts einen Champion zu kaufen, wenn du die Rolle nicht spielst. Rengar wird ja in den meisten Fällen im Jungle gespielt, während Vel'Koz sich mehr auf der Bot-Lane als Supporter oder in der Mid-Lane als AP-Carry rumtreibt. Wenn du weißt, welche Rolle du lieber spielst, dann kaufe Champions für die Rolle und nicht einfach irgendwelche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rengar ist hart useless, wenn er das Early verkackt und jeder macht dich im late fertig. Mit velkoz kann man immer versuchen aus Distanz kills zu klauen --- > Kauf Velkoz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dennis123D
28.04.2016, 12:32

Aber was ist wenn man mit Rengar halt nicht das early game verkackt habe gehört jungle ist die beste Position zum Carrien ?

0

Was möchtest Du wissen?