Wird die Rente ähnlich wie bei der Lebensversicherung bei vorzeitigem Tode der Person weitervererbt an Verwandte ähnlich wie bei der Lebensversicherung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Frage selbst sind schon einige Missverständnisse.

  1. Musst du erklären, was du mit Lebensversicherung meinst. Versicherungstechnisch sind auch die BUV und sämtliche Rentenversicherungen eine Form der Lebensversicherung. Von den klassischen Formen der Risikolebensversicherung und Kapitallebensversicherung ganz zu schweigen.
  2. Eine Kapitallebensversicherung muss nicht zwingend ein Kapitalwahlrecht enthalten. Es ist möglich, dass eine Verrentung nicht möglich ist.
  3. Wenn verrenten werden kann und wird, gibt es mehrere Möglichkeiten des Hinterbliebenenschutzes, z.B. die Rentengarantiezeit.
  4. In der gesetzlichen Rente gibt es keine Vererbung von Renten. Es gibt das Sterbevierteiljahr und es gibt Hinterbliebenenrenten (Witwen/-r bzw. Waisenrente).
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gesetzliche RV ist nicht vererbbar. Bei einer privaten RV kann es solche Klauseln geben, muss es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wenn die Person stirbt dann ist die Rente weg. Es sein denn sie war verheiratet dann bekommt der Ehepartner einen Teil der Rente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KingQualle 23.03.2016, 02:59

okey, das wollt ich nur wissen

0
Apolon 23.03.2016, 09:08

Wenn Du die gesetzliche Rente meinst, kann es so sein.

Muss aber nicht, denn es kommt auch auf die Einkünfte des Hinterbliebenen an.

Unter Umständen bekommt er gar nichts.

1

Eine Rente wird nicht vererbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?