Renault Twingo "zickt", was könnte es sein?

6 Antworten

Hallo

klingt für mich nach Drosselklappe. Zumindest fangen die bei einer verdreckten Drosselklappe auch immer an auszugehen (springen dann aber auch direkt wieder an wenn man den Schlüssel dreht) und der Leerlauf fängt an unruhig zu werden.

Das ganz passiert weil sich da Dreck reinsetzt. Man kann das Teil sauber machen, allerdings ist das oft nicht von langer Dauer und meistens fängt es nach kurzer Zeit wieder an Probleme zu machen.

normalerweise machen die autos das wenn ihnen der sprit ausgeht dann drehen sie hoch und gehen aus. überprüfe die benzinzufuhr zieh die leitung ab steck sie in eine flasche und starte

Vermutlich das Potentiometer des Luftmassenmessers defekt.

Hupe Renault Twingo defekt?

Die Hupe meines Twingo gibt keinen Ton von sich . Gibt es da irgendwo eine Sicherung ? Wenn ja wo ? Wie kann ich dieses Problem selbst , ohne teure Werkstatt lösen ?

...zur Frage

Renault Twingo Bj. 09 Klimaanlage schwach?

Abend, und zwar wollte ich gerne wissen welche Erfahrungen ihr mit der Klimaanlage im Twingo Bj. 2009 habt? Kühlt die bei euch auch nicht richtig? Als vergleich würde ich mal sagen: ,,Umluft die leicht gekühlt wird, auf der Autobahn stärker als in der Stadt".

Der Twingo wurde nämlich vor 6 Monaten als Gebrauchtwagen beim Händler gekauft.

...zur Frage

Renault Twingo Rücksitzbank

Hallo, folgendes Problem, ich wollte vorhin bei meinem Twingo (bj 02) die Rücksitzbank nach vorne schieben, leider hing es fest, da dies nicht ging probiere ich die Sitze auszubauen, 2 Schrauben lösen und fertig, leider nicht. Es hängt an dem Ding wo man die Gurte reinsteckt fest, einer von den beiden lässt sie bewegen der andere ist fest, wie kann man das nun behebend...möglichst ohne Werkstatt?

...zur Frage

kein AU weil motor läuft zu fett

Ich war heute mit meinem Renault Twingo in der Werkstatt für AU. Diese wurde mir abgelehnt, weil der Motor zu Fett läuft. Wo könnte das Problem liegen?

...zur Frage

Wegfahrsperre und Bremsprobleme?

Hallo Vorweg möchte ich schonmal sagen das ich schon viel gegoogelt habe aber nicht das richtige gefunden habe. Ich habe ein Renault Twingo Bj 2001 58 PS. Und zwar habe ich immer wieder Start Probleme und wollte einfach auch mal genau wissen was ich vielleicht anders machen kann. Ich muss die Türen selbst immer aufschließen also kein Funk. Ich wollte mal fragen ob das vielleicht an einen abgenutzten Schlüssel liegen kann oder was ich anderes machen könnte. Der Wagen war auch schon in der Werkstatt da wurde einiges getestet kam aber nichts bei rum, der Abschleppdienst wurde auch schonmal informiert als das Auto nicht anspringen wollte aber natürlich sprang er dann direkt an.

Mein Bremsproblem ist das wenn ich manchmal Bremse das die sag ich mal blockiert wie wenn man ne Vollbremsung macht nur noch schlimmer. Meine vorderen Bremsbeläge und Bremsscheiben wurden gemacht die hinteren Trommelbremsen mit Zylinder und allem was dazu gehört auch. Ich weiss einfach nicht woran das liegen kann. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?