Renault Twingo batterie ständig leer

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was in dem Kontrollleuchtendschungel heutiger Autos regelrecht untergeht ist ob bei Zündung an überhaupt die Ladekontrollleuchte an geht. Sehr oft sind die Kohlen in der Lichtmaschine so weit abgenutzt dass sie gar keinen Kontakt mehr haben und die Ladekontrollleuchte bleibt aus. Auch wenn die Ladekontrollleuchte nicht während dem Motorlauf brennt funktioniert dann die LiMa einfach nicht.

Also erstmal Zündung andrehen und darauf achten ob das Batteriesymbol auch leuchtet. Ich schätze Mal nicht, sonst sollte sie an gehen/bleiben wenn die LiMa nicht genügend läd.

Evtl. ist die LAdekontrolllampe durchgebrannt. Leuchtet sie auf, wenn Du den Schlüssel drehst? Ansonsten wird die Batterie wegen fehlender Vorerregung nicht geladen. Und geht sie bei laufendem Motor aus?

Falls nicht irgendein Verbraucher auch bei ausgeschalteter Zündung Strom zieht:

ich vermute, der Lichtmaschinenregler hat eine Macke. Evtl. sind die Schleifkohlen runter, die Batterie wird dann nicht mehr geladen, aber tückischerweise wird dies nicht durch die Ladekontrolleuchte nagezeigt.

Läßt sich leicht prüfen: bei laufendem Motor muß die Lichtmaschine ca. 14 Volt liefern. Wenn der Regler ausgestiegen ist, zeigt das Meßgerät den Wert "0" an.

Also komplette Lichtmaschine wechseln?

0
@muckuschu0709

Wenn sie defekt ist, wird's nicht anders gehen. Aber meistens liegt ein Defekt, so wie Du ihn beschreibst, am Regler. Das ist ein separates Bauteil und kostet nicht so viel wie eine LiMa.

Genaues kann Dir aber nur die Werkstatt oder eine gut aussgerüstete Tankstelle mit einem Inhaber, der was davon versteht, sagen.

0

das hatte ich auch bei mir war die 2 jahre alte battery deffekt

Lichtmaschine defekt..bzw die Kohlestifte sind runter..

Vielleicht klemmt ein Relais neben der Batterie im Sicherheitskasten

Was möchtest Du wissen?