Renault Safrane schlägt vorn Rechts als hätte man einen Platten reifen, Reifen ist aber vollkommen in Ordnung. Was kann das sein?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Der ehemalige Audi 80 meines Bruders hatte eine ähnliche Symptomatik bei einem defekten Domlager, nach dessen Austausch war das dann behoben, allerdings wurde das Geräusch anders als bei dir bei höheren Geschwindigkeiten ab 70 km/h immer "poltriger" und es gesellte sich ein Pfeifen dazu.

Ich tippe bei deinem Safrane (seltenes Auto übrigens!) auf irgendwas in der Peripherie Radlager oder einen Defekt am Reifen selbst. Es wäre vllt. mal interessant zu prüfen mit wie viel Luftdruck du fährst und ob der Reifen nicht uralt oder von Bremsplatten gezeichnet ist. Meine Idee wäre daher, zur nächsten geeigneten Werkstätte zu fahren und das mal checken zu lassen.

Von Bremsplatten, die mit ABS eher selten vorkommen, bis hin zu "Auswaschungen" von defekten Stoßdämpfern (Sägezahnbildung) über Unwuchten an der Antriebswelle kann das alles mögliche sein.

An Antriebswellen sind manchmal sogenannte Tilgergewichte angebracht. Die sollen Drehschwingungen dämpfen. Wenn die sich lösen oder zerlegen, kann so was auch vorkommen.

Die Frage ist, ist es nur ein Geräusch oder fängt auch das Lenkrad an zu zittern. Unwuchten können das verursachen. Während defekte Radlager zunächst mal "nur" ein immer lauter werdendes Brummen verursachen.

Lose Radschrauben schließe ich jetzt mal aus. beim Abnehmen des Rades hatte sich das gezeigt. 

Das könnte auch das Radlager sein. Ändert sich denn das Geräusch, wenn man Kurven fährt?

Such die Werkstatt Deines Vertrauens auf und Schilder denen dein Problem.

Das kann viele verschiedene Ursachen haben, die mal mehr oder auch mal weniger teuer sind/werden können.

Achslenkung wäre meine Diagnose.

Woher ich das weiß:Hobby – Motorradfahrer

Das könnte an einer defekten Gelenkwelle (Antriebswelle) liegen.

PS: Aber nur, wenn sich die Frequenz des Geräusches mit der Geschwindigkeit / Raddrehzahl ändert.

1

Das ist aus meiner Sicht die wahrscheinlichste Ursache, denn wenn sie unter Last ist (Gas geben) ist das „Spiel“ weg und somit die Verbindung besser. Also alles was zwischen Getriebe und Rad ist prüfen. 

0

Was möchtest Du wissen?