Renault Modus - Bj 07.2006- 1,2 Benziner?

2 Antworten

Vergiss zuvor nicht das Getriebeöl abzulassen. Sonst gibt es eine riesen Sauerei.

2

o.k - vielen Dank für den Hinweis !!

0

280 Nm stimmt. Quelle Autodata.

2

Danke.

0

Renault Clio III zuverlässig?

Ich möchte meiner Frau ein anderes Fahrzeug zulegen. Da der Renault Clio II und die alten Twingos bei korrekter Pflege meiner Meinung nach Recht robust und zuverlässig sind... möchte ich Mal wissen, ob dies beim Typ R III auch der Fall ist. Bei der vierten Generation habe ich einiges im Bekanntenkreis von Batterie/Elektronik problemen gehört. Positiv finde ich die relativ günstigen Karosserieteile ect , die bei einem Parkplatzrempler ect. selbst günstig ausgetauscht werden können. Ansonsten wäre es mir wichtig, dass ich sämtliche Reparaturen wie Zahnriemen wechseln usw. alles selber machen kann und nicht ständig zum freundlichen Händler muss. Kann hier eine Defekte Birne problemlos ausgetauscht werden, oder muss erst der komplette Stoßfänger wie beim alten Renault Modus demontiert werden? Ist der Motor, getriebe, Klimakondensator usw langlebig oder hat man hier schon nach einigen Kilometern Probleme und das Fahrzeug rostet und fällt einem auseinander? Ich tendiere zu einem Benziner ohne turbo mit Schaltgetriebe.

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Standschäden beseitigen

Hallo community, ich besitze einen Renault trafic der ersten Generation . In diesem war die letzten 10 Jahre ein Milchtank verbaut. Die Aufgabe des Autos war es die Milch über unseren Hof an die Straße zu fahren damit sie dort von einem Milchlaster abgeholt werden konnte. Es fuhr also nur extreme Kurzstrecken (Nur ab und zu wurde es etwas "durchgepustet") Vor einem Jahr wurde das Auto ausgemustert und der Tank ausgebaut. Jetzt will ich das wieder fit machen (hauptsächlich motortechnisch). Ich habe schon versucht ob es noch läuft und es lief sofort an. Dannach habe ich das Öl gewechselt, die Zündkerzen getauscht, den Luftfilter gereinigt und die vorderen Scheibenbremsen geöffnet. Nun wollte ich wissen wie ich herausfinden kann ob der Motor auf allen 4 Zylindern läuft. (Durch den klang ist es ein bisschen schwierig, da der Auspuff sehr kaputt ist). Des weiteren wollte ich wissen ob es den noch weitere Dinge gibt die ich unbedingt erledigen sollte bevor ich es mal wieder richtig warm fahre und wie ich herausfinden kann ob der thermostat funktioniert (ob er überhaupt auf den großen Kühlkreislauf umschaltet). Jetzt noch zu den Daten des Autos: 2.2 Liter 4 Zylinder Benziner mit rund 100 ps (motorcode: j7t); ca. 155000 km; vorderradantrieb; Schaltgetriebe Ich bedanke mich schon einmal im vorraus für hilfreiche antworten (diese werden natürlich auch belohnt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?