renault laguna einspritzung defekt wie lange kann man noch damit fahren ohne motorschaden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kommt drauf an in wie weit die Einspritzung defekt ist, wenn die zu viel Sprit reingibt dann ist das weniger das Problem und der Verbrauch steigt nur an. Wenn es aber wirklich zu viel Sprit ist, dann kann es dazu kommen, dass der Sprit das Öl verdünnt wodurch der Ölfilm verschwindet, dadurch kann ein Motorschaden entstehen.

Es kann auch sein, dass bei zu viel Sprit nicht das gesamte Gemisch verbrennt was dazu führt, dass Treibstoff in den Katalysator kommt und diesen beschädigt.

Kann natürlich auch sein dass du zu wenig Sprit rein kommt und dann hast du einfach zu wenig Leistung und zu hohe Verbrennungstemperaturen. Dadurch kann es auch zu Fehlzündungen kommen.

Ölverlust ist immer Kritisch von da her muss man sehen ob beim Fahren noch genug Öl drinnen ist und die Öldruckkontrollleuchte im Auge behalten, sobald die Leuchtet sofort stehen bleiben.

seit gestern pfeift der motor auch komisch.

Da kann ich jetzt nich sagen woran das liegen könnte, aber ich würde bis Freitag nicht mehr fahren.

Ich bin jetzt übrigens von einem Benzinmotor ausgegangen, beim Diesel sollte das von Haus aus mager sein, also leichter Überschuss an Luft. 

Wenn da zu wenig Treibstoff kommt springt er meist gar nicht an. Beim zu viel Diesel sind die Probleme aber ähnlich

Was möchtest Du wissen?