Renault Espace 1,9 dci

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An der Kälte liegt das höchstwahrscheinlich schon, vermutlich aber nicht am Bremssystem selbst, da friert nix ein... :) Mein Verdacht ist, da wie du sagst der Motor auch nicht startet, dass die Batterie (kältebedingt) sehr schwach ist, so dass es a) nicht zum Starten des Motors reicht und b) am ABS-Steuergerät ne Unterspannung anliegt, die vom Kombiinstrument als "allgemeiner Bremssystemfehler" interpretiert wird, in Wahrheit dürfte aber die Bremse selbst einwandfrei funktionieren, nur das ABS ist mit so niedriger Spannung nicht funktionsfähig. Sobald der Motor läuft und die Lichtmaschine die Batterie aufläd dürfte das Problem behoben sein... Am besten mal Starthilfe geben lassen oder Batterie an´s Ladegerät... :)

Daran haben wir auch schon gedacht, und uns Starthilfe geben lassen! Aber die Möhre springt einfach nicht an! Die einzige Eklärung, die ich noch habe ist, dass vlt. ein Marder ein paar Kabel angeknabbert hat....

0
@karinchen340

Bei der Kälte? Theoretisch möglich, aber eher unwahrscheinlich, da verkriechen sich die Biester lieber auf Dachböden... :D Außerdem wäre das ein ziemlich merkwürdiges Zusammentreffen... Falls das Auto kein Automatikgetriebe haben sollte und es bei euch nicht glatt ist probierts mal mit anschleppen oder evtl auch Startpilotspray, wenn er dann allerdings immernoch nicht anspringt bin ich mit meinen Ferndiagnosen am Ende... ;)

0
@OdinsErben

aaaaah ok, verstehe! nein, es ist ein normales 6-Gang Schaltgetriebe. Nein, ist es nicht.

Startpilotspray?? Was ist denn das? :)

0
@karinchen340

Gut, dann wäre Anschleppen ne Option, sollte allerdings vorsichtig passieren und mit nem entsprechend großen und starken Zugfahrzeug, erstens ist der Espace ne schwere Kiste und zweitens ein Diesel... :) Am besten wäre vllt ne Stange...

Startpilot ist ein Spray das wenn das Auto nicht anspringt während des Anlassens in den Ansaugtrakt sprüht bzw. sprühen läßt, KANN "Wunder" wirken, ist aber auf keinen Fall ne Dauerlösung, nur ne "Erste Hilfemaßnahme" wenn gar nichts anderes hilft, danach muß die Ursache gesucht und behoben werden. Das Zeug gibt´s an Tankstellen und in jedem Baumarkt :)

0
@OdinsErben

hmmmmm das ist noch ne möglichkeit, die wir noch nicht in Betracht gezogen haben! ^^

0
@karinchen340

Probiert´s aus :) Grundvoraussetzung dafür ist aber, dass der Anlasser normal schnell dreht, ist die Batterie dafür zu schwach wird´s auch mit Startpilot nicht klappen... Dann bliebe nur noch Starthilfe per Kabel denn gleichzeitig Anschleppen UND Sprühen ist realtiv schwierig realisierbar... :D

0

Kann schon sein das dem die Kälte zu schaffen macht. Muss aber nichts teures sein, hatte bei mir mal wasser in der Handbremsleitung, is dann auch festgefrohren. Am beste mal in ne Garage und mal auftauen lassen und sehn was er dann sagt.

Oh, ok, danke! Werden wir mal machen!^^

0

Was möchtest Du wissen?