Renault Clio Grandtour-Schlüssel defekt.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

was genau geht denn nicht mehr richtig? Das Aufschließen des Wagens oder das Deaktivieren der Wegfahrsperre?

Wenn sich der Wagen nicht mehr richtig auf und zu schließen lässt, kann man prüfen ob der Drücker kaputt ist. Den kann man je nach Schaden löten oder noch ein kleines Plastik Teil dazwischen setzen, damit man den wieder normal drücken kann. Manchmal fliegt da auch die Programmierung raus, da hilft dann neues einlesen. Batterie wurde ja sicher schon geprüft?!

Wenn sich die Wegfahrsperre nicht mehr deaktivieren lässt, also der Wagen nicht mehr damit anspringt, dann hilft leider nur ein neuer Schlüssel. Es gibt wohl auch freie Firmen die das anbieten, aber da kenne ich mich nicht so gut mit aus. Der Preis von dem Renault Händler ist im übrigen für einen neuen Schlüssel in Ordnung, die liegen so um den Dreh.

AmyMacDonald 05.03.2014, 12:59

Ich wollte ursächlich bei Renault nur die Batterie des Schlüssels auswechseln lassen. Dort sagte man mir, die Batterie sei nicht Ursache des Defekts. Dann kamen noch ein paar technische Fehlerbeschreibungen, die ich aber nicht verstanden habe. Und letztendlich sagte mir der Renault-Fachmann :" Sie brauchen einen neuen Schlüssel. Die Kosten hierfür belaufen sich auf ca. 150 Eu."

Nachtrag:

Mein Zweitschlüssel allerdings, der funktioniert noch.

0
katjesr5 07.03.2014, 07:22
@AmyMacDonald

Also wie gesagt wenn das Problem ist dass er nicht mehr anspringt, dann hilft nur neuer Schlüssel. Oder eben erstmal mit dem Zweitschlüssel fahren. Man sollte da nur bedenken dass es bis zu 5 Arbeitstage dauern kann, bis ein neuer Schlüssel geliefert wird. Geht der 2. auch kaputt oder verloren, steht das Auto erstmal ein paar Tage.

0

Nein, fast alle Fahrzeuge sind ja mittlerweile mit einer elektronischen Wegfahrsperren und ähnlichem ausgestattet und deshalb darf nur der Hersteller Ersatz liefern.

Hi, Klar geht das günstiger.

Schlüssel nachmachen und reparieren darf jeder in Deutschland. Ich fahre beispielsweise einen BMW und habe bei Lockmaster über 100 Euro gespart. Mein Bruder war auch da und hat für eine Reparatur nur 20 Euro bezahlt.

baindl 04.03.2014, 18:56

Schlüssel nachmachen und reparieren darf jeder in Deutschland.

Nein, das stimmt nicht. Was zahlt Dir Lockmaster für die Werbung, oder bist Du Lockmaster?

0

Was möchtest Du wissen?