Renault Benzin oder Diesel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke bei 25 000 km pro Jahr hast du kostenmäßig Gleichstand, trotz höherer Steuer...  Ich fahre auch schon lange VW-Diesel (Golf u. Touran)  bei der Wartung habe ich keine Mehrkosten gegenüber dem Benziner, ich verbrauche mit meinem 2,0 Ltr.  140 PS Touran ca. 5,8 - 6,0 Ltr/100 km Diesel. Der Diesel macht mir noch immer Spaß, der Durchzug ist super. Einen Vergleich mit einem Touran Benziner habe ich nicht. Mit meinen Golf Diesel habe ich meistens problemlos 180.000 km in 3 - 4 Jahren  heruntergespult, dann habe ich meine Golf meistens an nahe Verwandte abgegeben, die dann nochmals im normalen Kurzstreckenverkehr 150.000 km auf die Uhr brachten und das ohne große Reparaturen. Meine Fahrzeuge wurden natürlich planmäßig gepflegt und es fuhr immer nur 1 Person ohne viel Gepäck mit den Golfs, der Innenraum war dann bei der Abgabe meistens noch wie neuwertig. 

Ein Langsteckenfahrzeug unterliegt wahrscheinlich nicht  so stark der Abnützung wie ein Kurzstreckenfahrzeug.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesel = Mord an Lebewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?