Renaturierung von Proteinen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey! Du liegst schon richtig- die Renaturierung ist die Umkehrung der Denaturierung.

Es kommt aber auch etwas auf die Definition an.

Überwiegend wird unter Denaturierung die Veränderung der sekundären / tertiären verstanden. Die Primärstruktur bleibt erhalten, aber die biologische Funktionalität geht verloren.

Wenn die Denaturierung die Primärstruktur zerstört (ionisierende Strahlung, hohe Temo usw) gibt es keine Möglichkeit zur spontanen Renaturierung.

Manche denaturierten Proteine können, wenn die auslösende Ursache verschwindet (pH, Temp...) spontan wieder ihre biologisch funktionale Struktur annehmen.

Je komplexer die Proteine (höhere Anzahl von S-S Bindungen; stärkere Faltungen etc) und je länger die Einwirkzeiten bei der Denaturierung , desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass ein Renaturierung erfolgt. Ein gutes Beispiel bei Wiki ist die De-/Renaturierung bei hohem Fieber.

Hier ist ein interessanter Artikel zu Deiner Thematik: http://www.laborjournal.de/rubric/methoden/methoden/v93.lasso

Grüße PJ

Honigbiene13 11.10.2010, 23:53

danke danke für die mühe, ich werde den artikel dennoch erst morgen lesen, für heute bin ich fertig :)

0

Eine reversible Denaturierung gibt es nicht. Renaturierung funktioniert nur über Komplettabbau und Neusynthese, also: Ei kochen - Ei Essen -Eiweiss verdauen - aus Aminosäuren neues Eiweiss synthetisieren. Aus einem zu heiss gewaschenen Wollpullover (denaturiert) kann man keinen flauschigen Kaschmir Pulli machen. Das geht nur umgekehrt.

Honigbiene13 11.10.2010, 22:58

ich hab gelesen es gibt irreversible denaturierung (beim ei) und reversible (bei dna) aber ich weiß nicht ob das stimmt^^

0
jobul 12.10.2010, 00:38
@Honigbiene13

Bei DNA ja, aber nur sehr begrenzt, und sie ist kein Eiweiss.

0

Ich denke auch das deine Vermutung zutrifft. eine rückkehrung der denaturierung.

Was möchtest Du wissen?