Reloop Mixage Mic Eingang

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bezweifle, dass Du an dem Teil ein Kondensatormikrofon betreiben kannst (fehlende Speisespannung!). Auch Dein Headset vom PC ist ein (Backelektret-) Kondensatormic, nur mit geringeren Spannungsanforderungen.

An die Buchse wird wohl nur ein klassisches dynamisches Mikrofon ranpassen, die es aber auch als Headsets gibt, z.B. das Shure WH20.

xtremeburnout 21.02.2012, 20:01

okay... gut, das in der anleitung kein pups davon steht.. danke... was wäre denn ein passendes mic? sollte relativ günstig sein...

0
udnobbe 21.02.2012, 20:11
@xtremeburnout

Günstig und qualitativ halbwegs okay geht es ab 40 Euro für Mikrofone von Sennheiser oder Beyerdynamic los. Adapterkabel XLR female auf Klinke 6,3, ca. 1 Meter, nochmal 3 - 4 Euro zusätzlich.

Rechne bitte bei diesen Klinkenkabeln mit Abstrichen. Mikrofone schließt man per XLR an, aber das hat der Controller ja nicht. Na gut, wird bei deinem Job nicht so extrem wichtig sein.

0
udnobbe 21.02.2012, 20:12
@xtremeburnout

Zum Trost: Auf der Reloop-Seite steht noch nicht mal was davon dass das Teil überhaupt einen Mikrofoneingang hat. Hab' mir gerade einen Wolf danach gesucht. Wahrscheinlich wissen die das noch nicht mal selber.

0
xtremeburnout 21.02.2012, 20:13
@udnobbe

jup, so siehts aus... aber gut das ich das erstmal weiß... im mom hab ich das über den normalen line-in am laptop, funktioniert auch... danke :)

0
udnobbe 21.02.2012, 20:22
@xtremeburnout

Danke für die Info. Na gut, wieder was gelernt. Viel Spaß mit dem Controller.

0

Was möchtest Du wissen?