Religionspsychologie - Schulreferat

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was bringt Religion dem Menschen, psychologisch gesehen?

Warum mögen manche Menschen Religion, andere nicht?

Wie kann man durch das "übersinnliche" das Verhalten eines Menschen beeinflussen?

Warum sind Menschen Bereit, für Religion sachen zu Opfern? Was bekommen sie dafür zurück?

Warum ist etablierte Religion heute weniger "in" als früher?

Warum gehen Junge in extreme Bewegungen (freikrichen, fundamentalisten, etc)?

Ich würde mit einem Zitat von Karl Marx beginnen.

"Religion ist das Opium des Volkes."

Jibbo123 31.10.2012, 13:06

dazu brauche ich eine these, beispiel und begründung.. und was für eine disskusionsfrage könnte ich denn an meiner klasse stellen?

0
pheondiesn 31.10.2012, 15:29
@Jibbo123

dazu brauche ich eine these, beispiel und begründung

Es ist deine Hausaufgabe, nicht meine.

0
himako333 01.11.2012, 09:50
@Jibbo123

Religion ist ein Suchtmittel, weil....., da die Gehirne zugedröhnt sind ;)

0

Was möchtest Du wissen?